»Wenn du jagen gehst in jener Stadt«: Der außergewöhnliche Gedichtband »Aus geteilten Städten« von Frank Röhricht mit Fotografien von Andreas Coutas

rezensiert von Norbert Kron Diese Gedichte besitzen eine kristallene Kraft, als wären ihre Worte in Glas geritzt. Sprachmächtig blitzen ihre Bilder bei jeder Wiederlektüre neu im Licht. Ob sie in naturlyrischer Tradition den »Morgentau« beschreiben, in dem die »Blüten veratmen«, oder erotisch die Geliebte besingen: »An Deinem Schrei / entzündet sich die Stille«, es sind poetische Menetekel, die den Leser ebenso sinnlich ansprechen, wie sie ihm metaphorische Rätsel aufgeben. Ja, was Frank Röhricht in seinem Gedichtband »Aus geteilten Städten« formt, sind hintersinnige Sprachwelten, die ihr Anschauungsmaterial aus einer offensichtlich autobiographisch geprägten Wirklichkeit beziehen, die sich nie an den Leser verrät, […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Dichterbriefe – Folge 32: Schöner Schlafender – Christophe Fricker schreibt einem Traum

Dichterbriefe

Christophe Fricker schreibt jeweils am 1. des Monats einem Dichterfreund, dessen Buch er gerade gelesen hat. Die Texte sind eine Mischung aus Offenem Brief zu Lyrik und Gesellschaft, bewusst parteiischer Rezension und vertrautem Austausch. Und damit hoffentlich auch weniger langweilig als Rezensionen, die ihre eigene Voreingenommenheit vertuschen.   Lieber Dichterfreund, da lagst Du und hast mir was vorgeschlafen. Und wie das war, schreib ich Dir in diesem Briefgedicht:   Du strotzt vor Schlaf und träumst mir trotzlos vor, wie schön du bist.   Wann bist Du wieder wach? Viele stille Grüße Christophe   Christophe Fricker, geb. 1978, schreibt über die […]

Weiterlesen

Neugelesen – Folge 4: Wakayama Bokusui: »In der Ferne der Fuji wolkenlos heiter. Moderne Tanka«

Literatur ist vergänglich, trotz ihrer Materialität. Denn allmählich entschwinden Bücher in Archivbibliotheken und verlassen unseren Erfahrungshorizont. David Westphal möchte in Nachfolge an die Kolumne »Wiedergelesen« dagegen anschreiben. Er stellt an jedem 15. des Monats Vergessenes und Neugelesenes in seiner Rubrik »Neugelesen« vor (in memoriam Erich Jooß, † 2017).   Religionen spielen für mein persönliches Glück keine Rolle – und doch freue ich mich über jeden einzelnen Feiertag, den ich freilich sogleich zweckentfremde. Ich wäre durchaus der Typ, der, niemals tanzend, an Karfreitag ein wildes Zappeln abfeiert! Nicht alle Feiertage müssen religiös motiviert sein, das sehe ich ein: der erste Januar […]

Weiterlesen

Kassiber aus einem Paralleluniversum: Ulrich Becks Gedichtband »komm & geh zeiten«

rezensiert von Hellmuth Opitz Poetische Meldungen aus den Chef-Etagen der globalen Wirtschaft zu erhalten, ist selten. Es gibt nur wenige Dichter und Dichterinnen, die aus dem nadelbestreiften Management stammten, bevor sie sich der Poesie verschrieben. Rainer Malkowski war vor seiner lyrischen Laufbahn in der Geschäftsführung einer großen Werbeagentur tätig, ansonsten fällt mir auf Anhieb niemand ein. Ach so, ja, der ehemalige amerikanische Präsident Jimmy Carter schreibt auch Gedichte, aber die sind poetische Peanuts, um im Bild des eigentlichen Brotberufs von Carter zu bleiben. Ulrich Beck hingegen arbeitet nach wie vor im Finanzmanagement eines großen europäischen Unternehmens, von daher sind seine […]

Weiterlesen

Dichterbriefe – Folge 31: Translation and Displacement – Christophe Fricker schreibt Dick Davis

Dichterbriefe

Christophe Fricker schreibt jeweils am 1. des Monats einem Dichterfreund, dessen Buch er gerade gelesen hat. Die Texte sind eine Mischung aus Offenem Brief zu Lyrik und Gesellschaft, bewusst parteiischer Rezension und vertrautem Austausch. Und damit hoffentlich auch weniger langweilig als Rezensionen, die ihre eigene Voreingenommenheit vertuschen.   Dear Dick, I have been re-reading your poem, »Heresy,« recently, and have been struck by its central proposition, which is that translation is a form of forced resettlement, and amounts to heresy – at least according to the speaker of the poem, with regard to the person he’s addressing. At least I […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 3 4 5 6 7 37