Starke Stücke, starke Stimmen – Folge 18: »Der Garten«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 22, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und Hellmuth Opitz   Safiye Can Der Garten Ich sprach in  jeden  Garten  hinein aus  jedem  hörte  ich  mich  selbst  heraus. Ich  wurde  zur  Grille,  sie  rupften mir  die  Flügel  aus,  zum  Leuchtkäfer wurde  ich,  sie  nahmen  mir  das  Leuchtorgan ich  wurde  zum  Baum,  man  schälte meine  Rinde,  zur  Scheune  wurde  ich  und brannte  nieder. Wer  sein  Herz  nicht  bändigen  kann der lebt. Wer lebt darf sterben. Ich fand keinen Garten der mir vom Leben erzählte, in jeden sprach ich hinein aus jedem hörte ich mich […]

Weiterlesen

Starke Stücke, starke Stimmen – Folge 17: »der apfelbaum in rainers garten«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 22, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und Hellmuth Opitz   Michael Starcke der apfelbaum in rainers garten für rainer der apfelbaum, demütig und weise, ein alter könig, der gestützt werden muss, tief verwurzelt im heimischen exil. ein apfel, röter als alle anderen, insignie der würde, und die ausschweifende krone schimmert wie umgekehrt im milden licht der abendsonne. der alte könig, der seinen vasallen, herold und tapferem ritter, seinen thron, einen blauen stuhl verspricht, die sich an seinen geschenkten früchten, in form von apfelpfannkuchen in respektvollem abstand laben und ein kleines bier auf […]

Weiterlesen

Starke Stücke, starke Stimmen – Folge 16: »Fragen, die ich mir stelle«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 22, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und Hellmuth Opitz   Bernhard Setzwein Fragen, die ich mir stelle Warum Vögel fliegen möcht ich schon lange einmal wissen. Aber auch was wäre, wenn im Volk der Bienen ein paar Arbeiterinnen auf die Idee kämen, die Erste Anarchistische Bienenpartei zu gründen? Natürlich nur in den Grenzen der Gesetze des Bienenstocks. Was hören eigentlich Judasohren, die auf den Zweigen des Hollerbuschs wachsen? Und vor allem: Wem erzählen sie es weiter? Und welche Konsequenzen hat das? Wie wäre es, in einem Staat zu leben, wo die Libellen […]

Weiterlesen

Starke Stücke, starke Stimmen – Folge 15: »Studentenfutter«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 22, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und Hellmuth Opitz   Hellmuth Opitz Studentenfutter Schon beim Aufreißen der Tüte, meine Güte, sagst du, klafft reine Wissenschaft. Obenauf die dicken Krumen mit Volumen: Wal- und Paranüsse und na klar – Macadamia. Die Kleinen aber: Erd-, Haselnüsse und Rosinen, haben neben ihnen sich verdrückt, sind durchgerückt, ach was, gerieselt auf den Grund. Na und, sag ich, was ist daran Wissenschaft? Na, die Schwerkraft, sagst du, die Schwerkraft wird hier aufgehoben, die großen Kerne liegen oben, obwohl sie doch angesichts des Gewichts nach unten sinken müssten. […]

Weiterlesen

Starke Stücke, starke Stimmen – Folge 14: »Plaustükfuljen«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 22, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und Hellmuth Opitz   Matthias Koeppel Plaustükfuljen Uff dr Reuse nuch Austruljen mütt dr Örlein Qwantartas kömpffe ück mtt Plaustükfuljen; ümmbar mür parzürt su wass, dönn di tscheune Schtuhardeiszn – peinar hött ück müch varlüübdt – prachte grard diss Möddageißzn, wulln marl seihen, wosz öss gübd: Tschückkn geibdt öss mütt Nauduljen ont oin Podding aubendruff, darzu Mössur ont Gabuljen, oingeschwuißßt ünn Plaustükfuljen, duch, die kreige ück nöch uff. ’s höllfd keun Zörren ont keun Beißßzen, karnn di Fulje nöcht zarreißzzen, moßß nunn müdd dn Pfüngurn eißßzen, […]

Weiterlesen
1 13 14 15 16 17 18