Lockdown-Lyrik 149: »Corona-Ballade« von Martin Dragosits

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Martin Dragosits Masterplan In Italien beschuldige man die Chinesen in Ischgl italienische Skitouristen in Deutschland wolle man sich beim Urlaub in Österreich angesteckt haben Das möge ja alles stimmen bringe uns aber nur mäßig weiter das Virus könne sich von München über ganz Europa verbreitet haben Es sei ein […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 148: »Virales Stimmungsbild« von René Oberholzer

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   René Oberholzer Virales Stimmungsbild Wolken hängen wie Blei am Himmel In der Ferne ertönen Kirchenglocken Hinter den Fenstern brennt Licht In den Strassen gähnt die Leere Draussen vermehren sich die Viren Drinnen mauert man sich zu Früh geht man diese Tage zu Bett Träumt von Partys und von Küssen […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 147: »Dieses Set enthält:« von Samuel Kramer

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Samuel Kramer Dieses Set enthält: 1 Ausgang 1 Einfallsvektor 1 Pandemie 1 eingeschränkte Freiheit 1 Merkblatt Hygiene-Regeln 1 Macht-Marker 1 Risiko als Brettspiel 1 Risiko als Risiko 1 Ratte, die einen halben Apfel über den Tisch zieht, nachdem man fünf Sekunden nicht hingeschaut hat und die ganze Welt in […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 146: »Diebesgut« von Matthias Kröner

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Matthias Kröner Diebesgut Irgendwann, vielleicht schon in wenigen Wochen oder von mir aus in einigen Monaten, werden die Müllwerker viel zu tun haben. Die ganzen Dosengerichte, die keiner mag, die Hefe, das Mehl, gekauft von Leuten, die sonst nie backen, das Klopapier, längst porös geworden, es taugt nicht einmal […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 145: »Drei Miniaturen« von Eberhard Malwitz, Alex Dreppec und Barbara Höhfeld

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Eberhard Malwitz Arsenale Arsenale voller Raketen Fernlenkbare Waffen Kathedralen, anzubeten haben sie geschaffen Flüge zum Mond Um auf die Erde zu gaffen Mit Erkenntnis belohnt Etwas will ihnen nicht gelingen Corona zu bezwingen   © Eberhard Malwitz, Darmstadt     Alex Dreppec Lockdown-Mitschrift: Dialog Vierjähriger/Vater „Du musst jetzt dem […]

Weiterlesen
1 2 3 4 33