Melanie am Letzten – Folge 12: Die Millionen

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Er bewegt Millionen. Im doppelten Sinn: Der Fußball begeistert Millionen von Menschen. Und er ist ein millionenschweres Geschäft. Aber während über die exorbitanten Gehälter von Top-Managern offen diskutiert wird, ist es anscheinend völlig normal, dass jemand, der zugegeben sehr […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 11: Die gute alte Zeit

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Da steht er nun. Ein Bild von einem Mann, im Bayerischen auch als »Mannsbild« bezeichnet. Und er macht keinen Hehl daraus, dass er sich wieder einen »Kini« (hochdeutsch König) für sein Land (damit ist natürlich Bayern und nicht Deutschland […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 10: Das Wetter

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Zu grau, zu heiß, zu kalt, zu nass. Das Wetter ist ein Lieblingsthema der Deutschen. Warum? Weil man beim unverbindlichen Plausch damit nichts falsch machen kann. Oder doch? Wer sich schon einmal über Sonnenschein und blauen Himmel gefreut hat, […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 9: Die moderne Esskultur

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Ob sich der Mensch im Laufe der Jahrtausende wirklich verändert oder gar verbessert hat, ist fraglich. Was sich aber verändert hat, ist die Art der Nahrungsaufnahme. In Urzeiten ging es hauptsächlich darum, durch die Nahrungszufuhr den täglichen Kalorienbedarf zu […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 8: Die Heldensage

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Es ist Walpurgisnacht. Eine Nacht, die mit ihrer Namensgeberin, der Heiligen Walburga aber auch gar nichts zu tun hat. Außer, dass der Namenstag der Heiligen im Mittelalter am 1. Mai begangen wurde und diese seltsame Nacht in jenen Namenstag […]

Weiterlesen
1 10 11 12 13 14