Melanie am Letzten – Folge 5: Der Profi

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Das Leben ist viel zu kompliziert, um es alleine meistern zu können. Wer jetzt meint, dass man genau deswegen eine Partnerschaft mit einem anderen Menschen eingeht, der irrt. So ein Partner verkompliziert das eigene Dasein nämlich noch. Was man […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 4: Der innere Kompass

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Man kann sie förmlich hören, die Gedanken derjenigen, die zum Jahreswechsel sich und ihr Leben ändern wollen. Doch allein schaffen sie es nicht. Haben es nie auf die Reihe gebracht. Halten sich für Versager. Was jetzt noch hilft, ist […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 3: Das Wett-Erleuchten

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Es hat wieder begonnen. Das Wettrüsten. Immer in der Adventszeit werden die großen Geschütze aufgefahren. Eine einfache Lichterkette reicht längst nicht mehr aus, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Bäume, Balkone, Dächer, Fenster, Garagen, Zäune werden dank LED-Technik […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 2: Das Grauen

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Das Grauen hat eine unheimliche Anziehungskraft. Dieses »Halloween« zum Beispiel übt auf Kinder und Erwachsene eine Faszination aus, die von Jahr zu Jahr zuzunehmen scheint. Es macht offenbar Spaß, sich als Untoter zu verkleiden. Auch Filme über Blutsauger stehen […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 1: Die sichere Seite

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Die Lyrik als Mittel der Kritik, der Anklage oder der Satire ist eine seit Jahrtausenden erfolgreich praktizierte Methode. Noch dazu ersetzt ein Gedicht als Auseinandersetzung mit unangenehmen Zeitgenossen den teuren Psychiater. Gut, die Möglichkeit missverstanden zu werden besteht immer. […]

Weiterlesen
1 11 12 13