Melanie am Letzten – Folge 10: Das Wetter

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Zu grau, zu heiß, zu kalt, zu nass. Das Wetter ist ein Lieblingsthema der Deutschen. Warum? Weil man beim unverbindlichen Plausch damit nichts falsch machen kann. Oder doch? Wer sich schon einmal über Sonnenschein und blauen Himmel gefreut hat, […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 9: Die moderne Esskultur

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Ob sich der Mensch im Laufe der Jahrtausende wirklich verändert oder gar verbessert hat, ist fraglich. Was sich aber verändert hat, ist die Art der Nahrungsaufnahme. In Urzeiten ging es hauptsächlich darum, durch die Nahrungszufuhr den täglichen Kalorienbedarf zu […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 8: Die Heldensage

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Es ist Walpurgisnacht. Eine Nacht, die mit ihrer Namensgeberin, der Heiligen Walburga aber auch gar nichts zu tun hat. Außer, dass der Namenstag der Heiligen im Mittelalter am 1. Mai begangen wurde und diese seltsame Nacht in jenen Namenstag […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 7: Die Ersatzgottheit

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Sie werden vergöttert, verehrt und angebetet. Sie sind fester Bestandteil des täglichen Lebens und gehören zur Familie. Und jeden Samstag wartet die rituelle Waschung auf sie. Die Rede ist von unseren liebsten Gefährten, den Autos. Es gibt Zeitgenossen, die […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 6: Der literarische Tod

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Es wird entführt, erpresst, ermordet und gerächt. In Weltmetropolen genauso wie auf dem kleinsten Einödhof. Mal ist es in psychisch gestörter Einzeltäter, mal hilft eine ganze Dorfgemeinschaft beim Abmurksen eines Zeitgenossen. Nein, mit dem Blick in die Nachrichten hat […]

Weiterlesen
1 11 12 13 14