Religion und Lyrik – Folge 74: »Bergprüfung, Sonntagmorgen«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Rolf Birkholz Bergprüfung, Sonntagmorgen Vertieft ins Rasen, vierter Ring am Hang. Die Trägen fegen Feuer, hasten, eilen, laut Dante wird die wilde Hatz zum Zwang. Die Tempofahrt zum Tempel, nicht verweilen am Halteschild! Blau blinkt’s, ein Polizist will Bußgeld. Sammelst du schon Jenseitsmeilen? Und willst im Voraus sühnen? Du vergisst: Im Diesseits kurvst du übend manche Schleife, beim Höllenritt ist niemand Spezialist. Der Berg der Läuterung verlangt nach Reife. Anstatt vorab zu jagen, maßvoll wägen. Zu frühes Rasen stoppt die […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Religion und Lyrik – Folge 73: »Begreifen«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Hans Willenberg Begreifen Dieser eine Augenblick in dem die Hände spüren was vorher nicht da war was erst wirklich sein wird wenn die Hände sich schon gelöst haben werden und er nicht mehr da ist der Augenblick, der fortwirkt in den Augen, die voll sind von stillgestellten Bildern dann begreifen die Hände was unter ihnen zerrann Dieser eine Augenblick in dem Alles ist, das erst sein kann, sobald es war.   © Hans Willenberg, geboren 1949, lebt in Mainz.   […]

Weiterlesen

Religion und Lyrik – Folge 72: »mainroad salem, new york«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Jürgen Weing mainroad salem, new york nacht legt sich über salem, der baum an der mainroad wartet und betet ein vaterunser, 63 worte lang, eigentlich ist er unterwegs, aber nun hat er zeit, er nimmt sich die zeit, sagt er, er will erstmal hier bleiben und abwarten, warten auf was, frage ich, man muß gott auch zeit lassen, sagt er, ein auto kommt und parkt auf der anderen straßenseite, eine frau telefoniert, ich rauche zu ende, sie sagt: ich komme […]

Weiterlesen

Religion und Lyrik – Folge 71: »Da du bist«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Andreas Wieland-Freund Da du bist Gestern, beim Lungenarzt, habe ich sofort an dich denken müssen. Du hast dich nicht in Rauch aufgelöst. Nicht in meinen Gedanken und nicht in deiner Holzkiste in der du langsam zerfällst. Du bist abwesend anwesend. Doch wäre es nicht richtig daraus eine große Sache zu machen. Die drei Tage sind verstrichen, wie alle Tage. Ob wir uns wiedersehen, bleibt offen.   © Andreas Wieland-Freund, geboren 1955, lebt in Ingolstadt.   »Religion & Lyrik« im Archiv […]

Weiterlesen

Religion und Lyrik – Folge 70: »Letschdens«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Davina Strack Letschdens Als die Freundinne von meine Kinna Zum Spille kaame so wie imma Saase mir ohmens all sesamme am Disch Zum Naachtesse in usrer scheen klähn Kisch Mir saase do, wuschde nit so reschd Watt for e Dischgebeet wär jetzt de beschd Dat ähn Mädsche war katholisch Dat annare muslimisch Dat näggschde iwwahaupt nix On mir sinn evangelisch Do hann isch korz noogedacht On dann gelacht Hann die Hänn gegriff Ähmo dorsch die Zähn gepiff Geläschelt wie e […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 4 5 17