Versheimat – Folge 4: »Schwarzer Holunder«

DAS GEDICHT 24

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24, zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner   Henning Heske Schwarzer Holunder Die Kuppel des Botanischen Gartens spiegelte unsere lachenden Gesichter. Sambucus nigra, sagtest du, und wir liefen weiter über den Campus zur Bibliothek. All diese Erkenntnisse und Entdeckungen: Heimat lautet das letzte Wort in Blochs Prinzip Hoffnung. Deine Hand im Hörsaal. Theoreme vom alternativen Satz. Dampfende Teebecher im Fachschaftsraum, Redaktionssitzungen bis tief in die Nacht. Spät ahnte ich, dass mich umgab, worin noch niemand war.   © Henning Heske, geboren 1960, lebt in Krefeld. »Versheimat« im Archiv

Weiterlesen

Versheimat – Folge 3: »Lebenslauf«

DAS GEDICHT 24

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24, zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner   Manfred Schlüter Lebenslauf 1. Im Bauch der Mutter. 2. An ihrer Brust. 3. Auf ihrem Arm. 4. Auf eignen Beinen. 5. Im Haus. 6. In der Stadt. 7. Auf dieser Welt. 8. In einer andren Welt. 9. In der Erinnerung.   © Manfred Schlüter, geboren 1953, lebt in Hillgroven, Dithmarschen. »Versheimat« im Archiv

Weiterlesen

Versheimat – Folge 2: »Anfangshöhe«

DAS GEDICHT 24

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24, zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner   Walle Sayer Anfangshöhe Ein aufgelesener Apfel, einer vom Erntedankaltar, ein verschrumpelter aus dem Keller, wenn du den Butzen werfen kannst, hopfenleicht an leeren Schwalbennestern vorbei, aus dem Stand heraus: über den Giebel eures Hauses, über das Dach deiner Schule hinweg.   © Walle Sayer, geboren 1960, lebt in Horb-Dettingen. »Versheimat« im Archiv

Weiterlesen

Versheimat – Folge 1: »Versuch einer Heimatbestimmung«

DAS GEDICHT 24

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24, zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner   Ilma Rakusa Versuch einer Heimatbestimmung Heimat ist jenes bergende Gras das Haus dort mit verkrüppeltem Dach der Wind den du isst wie trockenen Staub Vater Mutter verwehtes Laub das Märchenbuch das nach Honig riecht der Mohnkuchen der Erinnerung wiegt das traurige Lied vom verlorenen Hahn das Fernweh das nicht ankommen kann der Glanz in den Augen des Freunds die Liebe die nichts bereut was du dir selbst bist in schlafloser Nacht oder unterwegs zwischen Himmel und Schacht die Stimme des einzigen Sohns […]

Weiterlesen

Versheimat: Die neue Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT Band 24 geht online!

Versheimat

»Versheimat« lautet das Motto der neuen Netz-Anthologie auf DAS GEDICHT blog. Die Herausgeber Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner begeben sich schon einen Monat vor Veröffentlichung der 24. Folge der buchstarken Jahresschrift DAS GEDICHT auf den Weg in eine neue Versheimat: Von Dienstag, 04. Oktober 2016 bis in den Juni 2017 hinein erwarten Sie jeden Dienstag und Donnerstag Heimatgedichte, die geliebten, verhassten, verlorenen oder wiedergefundenen Orten und Menschen nachspüren, die mit dem Gefühl des Daheimseins verbunden sind. Lyrische Newcomer und namhafte Dichterinnen und Dichter zeigen Ihnen ihr poetisches Zuhause. »Versheimat« soll bei Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, auch die Lust wecken, […]

Weiterlesen
1 14 15 16