GIPFELRUF
Folge 11: Gabriele Trinckler

Gabriele Trinckler (*1966) Lyrikerin aus München www.trinckler.de [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Gabriele Trinckler ist Autorin, Herausgeberin und Verlagsassistentin im Anton G. Leitner Verlag (Weßling) und Redakteurin der Zeitschrift DAS GEDICHT. Von 2009 bis 2010 veranstaltete, kuratierte und moderierte sie zusammen mit Augusta Laar die Lesungsreihe »schamrock – salon der dichterinnen«. Von 2006 bis 2008 war sie Kuratorin und Moderatorin der »lyrik-plattform« in München (zusammen mit Karin Fellner, Andrea Heuser, Augusta Laar).[/dropdown_box] dasgedichtblog gratuliert Gabriele Trinckler, Teilnehmerin beim »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie« am 23.10.2012 in München, ganz herzlich zum Geburtstag. Die Lyrikerin und Redakteurin der Zeitschrift DAS GEDICHT stellt sich heute […]

Weiterlesen
ANZEIGE

GIPFELRUF
Folge 10: Fitzgerald Kusz

Fitzgerald Kusz (*1944) Lyriker aus Nürnberg www.kusz.de [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Fitzgerald Kusz studierte Germanistik und Anglistik in Erlangen. Nach einem Aufenthalt als assistant teacher in Nuneaton (Warwickshire) arbeitete er bis 1982 als Lehrer in Nürnberg. Seitdem lebt und arbeitet Kusz als freier Schriftsteller in seiner Geburtsstadt. Er ist Mitglied im PEN-Club und im Verband deutscher Schriftsteller.[/dropdown_box] Der Lyriker Fitzgerald Kusz, Teilnehmer beim »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie« am 23.10.2012 in München, stellt sich den Fragen unseres dasgedichtblog-Fragebogens. Lyriker-Steckbrief Name / Vorname: Kusz, Fitzgerald Geburtsdatum: 17.11.1944 Geburtsort: Nürnberg Augenfarbe: blau Größe: 1,72 Wohnort (mit Bundesland): Nürnberg (Mittelfranken im »Freistaat Bayern«) Aktueller Gedichtband (mit Erscheinungsjahr, […]

Weiterlesen

GIPFELRUF
Folge 9: Paul Maar

Paul Maar (*1937) Lyriker aus Bamberg [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Paul Maar ist ein deutscher Kinderbuch-autor, Illustrator, Übersetzer, Drehbuch- und Theaterautor. Seit 1982 werden die Werke Paul Maars regelmäßig mit vielen Preisen bedacht. So erhielt er unter anderem 1985 den Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur für »Lippels Traum«, 1996 den Deutschen Jugendliteraturpreis für sein Gesamtwerk, 1998 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland 1. Klasse sowie 2003 den Deutschen Bücherpreis für »Sams in Gefahr« und unzählige mehr. Seit 1999 stiftet Maar jährlich das »Stipendium Paul Maar« zur Förderung junger Dramatiker. Seine eigentliche schriftstellerische Laufbahn begann Paul Maar mit dem Aufschreiben von […]

Weiterlesen

G.

von Markus Bundi Anfangs, ich weiß nicht mehr, wann das war, ich meine, als ich Anton G. Leitner kennen lernte, da dachte ich Georg oder Gregor … Götz vielleicht? Dann aber, vor fast fünf Jahren war das, anlässlich einer Jubiläumsfeier im Januar 2008 in München, scheute sich ein gewisser MP nicht, die Sache auf den G-Punkt zu bringen. Frauen, naja, schwierig, das wusste ich schon, und überhaupt ging’s um erotische Gedichte. Die Sache schien geklärt, bis mich Anton anrief und vorschlug, die Nummer 16 von DAS GEDICHT gemeinsam anzugehen, »rezeptfreie Gedichte« sollten es werden, sprich Gesundheit. Das G stand womöglich für […]

Weiterlesen

Non-empirische Bedeutungsforschung

Marke, Warenzeichen oder »absolut geile Lyrik«*? Was bedeutet eigentlich »A. G. L.«? von Franziska Röchter Was will uns dieses Akronym sagen? Welche Bedeutung verbirgt sich hinter diesen drei Buchstaben, über die kaum jemand mit hundertprozentiger Sicherheit sagen kann, ob sie nun durch Punkte getrennt werden oder nicht. Und überhaupt: Herrscht nicht sowieso schon einige Verwirrung über die Orthographie? »AGL« oder »agl«? Oder »A. G. L.« in Anlehnung an die geheime Gräfenberg-Zone? Ich wollte der Sache auf den Grund gehen und befragte rein willkürlich und ohne den Hauch eines Anspruchs auf empirische Gültigkeit ein paar sehr unterschiedliche Dichter und Persönlichkeiten nach […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 56 57 58 59 60