Gedichte mit Tradition, Folge 120: »Mama, gibt es den Weihnachtsmann?«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Jan Causa

Mama, gibt es den Weihnachtsmann?

Die Kinder bohren:
Mama, gibt es den Weihnachtsmann?
Es ist eine alte Geschichte, doch bleibt sie immer neu.

Die Kinder bohren:
Mama, gibt es den Weihnachtsmann?
Wenn ihr’s nicht fühlt, ihr werdet’s nicht erjagen. 

Die Kinder bohren:
Mama, gibt es den Weihnachtsmann?
Viel Lärm um nichts.

Die Kinder bohren:
Mama, gibt es den Weihnachtsmann?
Ich hab hier bloß ein Amt und keine Meinung.

Die Kinder bohren:
Mama, gibt es den Weihnachtsmann?
Ich wollt, es wäre Schlafenszeit.

Die Kinder bohren:
Mama, gibt es den Weihnachtsmann?
Ich bin des trockenen Tons nun satt.

Die Kinder bohren:
Mama, gibt es den Weihnachtsmann?
Fragt Papa!
 

© Ingo Wachtmeister, Iserlohn
 

+ Das Original

 

+ Zum Autor

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.