Gedichte mit Tradition, Folge 14: »Fragen eines lesenden Angestellten«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Hans-Werner Kube

Fragen eines lesenden Angestellten

Wer beschmierte die Steinmauer im Park
mit den sechs Kapitalbuchstaben
A N T I F A?

Und warum?

Soll jeder erfahren, Antifaschisten
haben wenig Fantasie, aber weiße Farbe?
Oder: Sie können schreiben,
wenigstens ein Wort?

Sollen die Genossen erfassen: Hier,
im Wittener Stadtpark,
hat das Artensterben überlebt
der Schmierfink?

Wird dem Park der Kampf angesagt?
Oder denen, die ihn benutzen?
Gehen nur Faschisten spazieren?
Wird der Deutsche Schäferhund hier Gassi geführt?
Gilt der Widerstand der Parkordnung?
Oder der deutschen Eiche?

So viel Farbe.
So viele Fragen.
 

© Hans-Werner Kube, Witten
 

+ Das Original

 
 

+ Zum Autor

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung erstveröffentlichter zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.