Gedichte mit Tradition, Folge 38: »nun mach mal langsam alter«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Tipp: Hier zuerst das Vorbild zu lesen (Klappkasten »Das Original« auf dieser Seite), ist sehr empfehlenswert, da Jörg Neugebauers Gedicht direkt das Original kommentiert, Goethes »Prometheus«.
 

Jörg Neugebauer

nun mach mal langsam alter

wozu regst du promi dich auf
hau erstmal dem geier der
an deiner leber frisst eine rein
was fuchtelst du so mit der fackel
rauch eine und dann ist gut

ich ich ich kannst du
mal was anderes sagen
ohne leber bist du auch bloß ne laus
kennst du brecht oder bob dylan?
na also
dein gestus der auflehnung
wirkt reichlich saftlos

blütenträume na ja
und deine frankenstein-spiele
nee nee alter schwallmeister
sowas zieht jetzt nicht mehr
 

© Jörg Neugebauer, Neu-Ulm
 

+ Das Original

 
 

+ Zum Autor

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.