Gedichte mit Tradition, Folge 65: »Böses Erwachen«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Timo Brandt

Böses Erwachen

Als er eines Morgens spät erwachte
und erst noch dachte, es ginge ihm gut,
da hörte er, wie das Internet lachte,
hysterisch laut – ihm gefror das Blut.

Schnell war er mit dem Smartphone zu Gange,
und ihm entwich ein gestrecktes: Verdammt!
Die Mehrheit im amerikanischen Lande:
Sie wählte doch tatsächlich Donald Trump!

Vom Fenster aus konnte er Leute sehn,
die gingen herum, als ob gar nichts sei.
Der Weltenlauf schien es nicht zu verstehn.
Lief einfach weiter. Und er stand dabei.

Dann saß er vor seinem kleinen Laptop
und dachte sich: Du kannst es lassen.
Doch am Abend saß er immer noch dort,
las jeden Artikel, las jedes Wort
und konnte es einfach nicht fassen.
 

© Timo Brandt, Wien

+ Das Original

 

+ Zum Autor

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.