Gedichte mit Tradition, Folge 74: »Ich«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Thomas Glatz

Ich

Stand erst vor der Tür.
Die war verschlossen.
Griff nach dem Schlüssel.
Sperrte auf.

Dann betrat ich das Gedicht.
Bin nun das lyrische Ich.
 

© Thomas Glatz, München

+ Das Original

 

+ Zum Autor

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Ein Kommentar

  • Friederike Langer

    Danke lieber Jan für die Ausgrabung dieser unwiderstehlichen Berliner-Slang-Zeilen:
    das Klopslied! und diesmal sogar vollständig! … und immer noch voller Charme und
    tiefdeutschem Witz und Humor. Und danke natürlich an Thomas Glatz, der erheblich
    dazu beigetragen hat mit sich und seinem lyrischen Ich, Herr-l-ich!

Schreibe einen Kommentar zu Friederike Langer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.