Gedichte mit Tradition, Folge 9: »Börsenspaziergang«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Judith-Katja Raab

Börsenspaziergang

Von Regeln befreit sind Börsen und Banken
durch der Herrscher holden belebenden Blick,
die Wirtschaft brummt im Wachstumskick;
manch alter Hartzer in seiner Schwäche
zog sich in öde Trauer zurück.

Von dort her sendet er, flehend, nur
ohnmächtige Schauer von schrundigem Darben
in Tafeln über die staatliche Schur.
Aber die Presse, sie zeigt nur die Farben
in Blättern, die niemals zornig erbeben,
alles will sie mit Aufschwung beleben;
doch an Wahrheit fehlt’s im Revier,
sie nimmt getürkte Sternchen dafür.
 

© Judith-Katja Raab, Veitshöchheim
 

+ Das Original

 
 

+ Zur Autorin

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung erstveröffentlichter zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.