Gedichte mit Tradition, Folge 91: »frühlingsgedanken«

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer

 

Jan Causa

frühlingsgedanken

es ist frühling

sieh! neben dem schneeglanz
eines tempotaschentuches (primula
tempotaschentuchiána) setzt eine
polychrome gruppe von jogurtbechern
(crócus jogúrtus) ihren blühwillen mit
weit geöffneten mäulern durch im
fingerstrauch tropft der tau ein
impromptu auf eine coladose
ein ausgeweidetes sofa im schwefel
gelben bach dient einem rudel ratten
als vergnügungspark der wind horch!
entlockt einer kinetischen tinguely-plastik
aus zwei fahrrädern einem kühlschrank
und schrottteilen auf freiem feld akustische
phänomene satte blaue mülltütenleiber
spielen auf der bühne der natur ein stück
von trägheit und verfall …

wir können noch ein wenig so weitermachen
bis wir glauben dass es gerade noch reicht
die natur zu retten
 

© Ingo Wachtmeister, Iserlohn

+ Das Original

 

+ Zum Autor

 

Gedichte mit Tradition»Gedichte mit Tradition« im Archiv

Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.