Der Poesie-Talk – Folge 6: Franziska Röchter im Gespräch mit Ralph Grüneberger

Werk, Wirkung, Wirklichkeit: Am 22. jeden Monats unterhalten sich im losen Wechsel GEDICHT-Herausgeber Anton G. Leitner und die Bloggerin Franziska Röchter mit Schriftstellern und Literaturvermittlern über ihre Arbeit und ihr Leben.   Ralph Grüneberger, Lyriker, Herausgeber, Lyrikvermittler: Tut etwas für die Gattung! Lieber Ralph, du hast deinen literarischen Werdegang ja offiziell von 1978 bis 1982 am Literaturinstitut Johannes R. Becher, das später, 1995, nach einer Neugründung als Deutsches Literaturinstitut Leipzig seinen Lehrbetrieb wieder aufnahm bzw. fortsetzte, begonnen. Davor hast du eigentlich eine ganz andere Berufsausbildung durchlaufen und bist wiederum in ganz anderen Berufsfeldern tätig gewesen. Wann genau und wodurch hast […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 144: » Badspiegel«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul   Badspiegel Badspiegel und Hackfresse Hackfresse Hackfresse und Bartschneider Badspiegel Badspiegel und Bartschneider Badspiegel und Hackfresse und Bartschneider und der Traum einer Blume zu gleichen   © Karsten Paul, Nürnberg       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 131: » Alltagsgerichte«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul Alltagsgerichte Semmel sei der Mensch Bratwurst und Senf! Denn das allein stärkt in ihm jenes wenige Gute, dessen er fähig. Heil den wohlbekannten Alltagsgerichten, die stets wir doch schätzen! Ihnen gleiche der Mensch, ihr Beispiel lehr’ uns Selbstbescheidung. Denn maßlos sind alle kulinarischen Träume: Die Sauce béarnaise gelingt nur den tapfersten Kochfeldheroen; es vollendet die Mangold- roulade am lauen Edelsteinpilzrisotto nur der Halbgott des Herdes; es schenken uns wahre Rosenchampagnerschaum- malakofftorten nur Mozarts in Schürze und andre Narzissten. Der Mensch […]

Weiterlesen

Das Lyrikjahr 2017 / Einblicke und Ausblick auf 2018

Anton G. Leitner. Foto: Volker Derlath

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, bevor das Jahr zu Ende geht, möchte ich mich noch bei Ihnen melden, um Ihnen geruhsame Feiertage und einen poetischen Ausklang des Jahres 2017 zu wünschen. 2017 war ein turbulentes Jahr für mich und meinen kleinen Verlag, vor allem, weil wir den 25. Geburtstag unserer Zeitschrift DAS GEDICHT mit der opulentesten Ausgabe gefeiert haben, die wir bislang gemacht haben. Anlässlich des Jubiläums fanden im Oktober und November 2017 vier große Veranstaltungen in Benediktbeuern, München und Schleswig statt, in deren Zentrum die Poesie im Allgemeinen und unsere buchstarke Jahresschrift DAS GEDICHT im Besonderen standen. […]

Weiterlesen

Jubiläumsblog. Ein Vierteljahrhundert DAS GEDICHT
Folge 28: Anna Münkel – Der Mensch hinter der Dichterin

Seit 25 Jahren begleitet die Zeitschrift DAS GEDICHT kontinuierlich die Entwicklung der zeitgenössischen Lyrik. Bis heute ediert sie ihr Gründer und Verleger Anton G. Leitner mit wechselnden Mitherausgebern wie Friedrich Ani, Kerstin Hensel, Fitzgerald Kusz und Matthias Politycki. Am 25. Oktober 2017 lädt DAS GEDICHT zu einer öffentlichen Geburtstagslesung mit 60 Poeten aus vier Generationen und zwölf Nationen ins Literaturhaus München ein. In ihrer Porträtreihe stellt Jubiläumsbloggerin Franziska Röchter jeden Tag die Teilnehmer dieser Veranstaltung vor. Anna Münkel wurde 2001 in Berlin geboren und lebt nördlich des Ammersees. Ihre Lieblingsfarbe ist Rot und sie trägt gerne Hut. Mit Anton G. […]

Weiterlesen
1 4 5 6 7 8