Erinnerung: Der Heimat auf den Versen – Lyrik im Biergarten. Ein Open-Air-Erlebnis im Rahmen des Fünf-Seen-Filmfestivals 2017

fsff - fünf seen film festival

Bairische Versanarchie, mal derb, mal hintersinnig, mal dickschädlig: Neben Slamstar und BR-Fernsehmoderator Bumillo treten die neue Präsidentin der Münchner Turmschreiber, Melanie Arzenheimer, sowie Musikkabarettist Josef Brustmann und »Schnablgwax«-Dichter Anton G. Leitner auf. Special Guest: Nachwuchstalent Anna Münkel. Anschließend: Willkommen bei den Hartmanns D, 2016 | 116 Min. | Buch und Regie: Simon Verhoeven | Darsteller: Senta Berger, Heiner Lauterbach, Eric Kabongo, Elyas M’Barek, Uwe Ochsenknecht, Eisi Gulp, u. a. Der Film handelt von einer deutschen Familie, die den Nigerianer Diallo Makabouri bei sich aufnimmt. Er thematisiert auf humorvolle Weise den Clash der Kulturen nach der Ankunft hunderttausender Flüchtlinge in der […]

Weiterlesen

Der Heimat auf den Versen – neue Heimatlyrik bei den Kreiskulturtagen Landsberg

Anton G. Leitner. Foto: Volker Derlath

Montag, 3. Juli 2017, 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr) Eintritt frei Landheim Schondorf Haupthaus, Vortragssaal, Landheim 1, 86938 Schondorf Kreiskulturtage Landsberg   Der Münchner Turmschreiber Anton G. Leitner und seine Poetenfreunde Melanie Arzenheimer, Präsidentin der Münchner Turmschreiber, sowie Verskabarettist und Turmschreiber Georg „Grög“ Eggers interpretieren den Begriff „Heimatdichtung“ neu und befreien ihn von Kitsch und Klischees. Jenseits der Tümelei spüren sie geliebten, verhassten, verlorenen und wiedergefundenen Orten und Menschen nach, die für sie mit dem Gefühl des Daheimseins verbunden sind: in Mundart und Hochdeutsch, gesalzen und gepfeffert. Als Special Guest: Nachwuchslyrikerin Anna Münkel. Im Anschluss an die Veranstaltung Sektempfang.   […]

Weiterlesen

GEDICHT-Workshop 2018: »Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe«

26/01/2018 – 28/01/2018 @ Ganztägig – »Der Lyrikstier 2018« 10. Internationaler Wettstreit der Poetinnen und Poeten GEDICHT-Akademie und öffentliche Lesung  mit Anton G. Leitner, Sabine Zaplin und ca. 24 Kandidaten Freitag, 26. Januar 2018 (18.30 Uhr) bis Sonntag, 28. Januar 2018 (13 Uhr) in Gauting (Landkreis Starnberg) »Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe« Im Januar 2018 feiert »Der Lyrikstier« zehnjähriges Jubiläum. […]

Weiterlesen

Vom einzelnen Gedicht bis zum eigenen Lyrikband:
Der Lektorats-Service der Redaktion DAS GEDICHT erweitert sein Leistungsspektrum

Viele gute Lyriker arbeiten mit Lektoren zusammen. In der Regel sind diese die ersten professionellen, kritischen Leser eines Gedichts und werden als solche zu engen, langjährigen Vertrauten eines Autors. Gute Lektorinnen und Lektoren begleiten den Prozess der Textverfeinerung mit profundem Fachwissen, stilistischem Feingefühl und konstruktiven Vorschlägen. Sie bewahren mit großem Einfühlungsvermögen den Originalton des jeweiligen Lyrikers oder unterstützen ihn dabei, seine eigene, unverwechselbare poetische Stimme zu finden. Denn nach dem Lektorat soll die Dichterin oder der Dichter mit der gemeinsam erarbeiteten Endversion des lyrischen Textes zufrieden sein und sich darin voll und ganz wiederfinden können. Gerade wenn es um die […]

Weiterlesen

»Die heiligen drei Könige des Elends«: DAS GEDICHT, Weihnachten 2015

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde, seit einigen Jahren nutze ich die Gelegenheit unseres spätherbstlichen »Intensivseminars plus Film« dafür, zusammen mit meiner Co-Referentin Sabine Zaplin ein Weihnachtsgedicht vor der Kamera einzusprechen. Aus Anlass der politischen Großwetterlage rezitieren wir dieses Mal »Die heiligen drei Könige des Elends« von Otto Julius Bierbaum (1865–1910). Sie finden dieses Gedicht auf dem Videokanal www.dasgedichtclip.de meiner Zeitschrift DAS GEDICHT, hier ist der direkte Link zu dem Clip auf YouTube: https://youtu.be/ojOHV7mTNPE. Wir wünschen Ihnen mit Bierbaums Versen ein friedliches Weihnachtsfest 2015 und ein gesundes und poetisches Jahr 2016. Sabine und ich lesen das […]

Weiterlesen
1 5 6 7