Präsentation der Lyrikzeitschrift DAS GEDICHT in Bielefeld

Der Swing vom Ding – Die Lust am Objekt
Die Lyrikzeitschrift DAS GEDICHT gastiert in Bielefeld

Donnerstag, 12. Februar 2015, 19.30 Uhr, Eintritt frei

DAS GEDICHT Bd. 22: Der Swing vom Ding. Die Lust am ObjektKann man einen Toaster, eine Fliegenklatsche, eine Waschmaschine oder ein Kartoffelschälmesser lieben? Also profane Dinge, die außer ihrer schieren Existenz nichts zu bieten haben? Man kann! Man denke nur an die Handtaschen bei Frauen, an die Lieblingsjeans, an den Kaffeebecher im Büro oder einen weißen Plastikelefant aus Kindertagen. Das sind Dinge, die oft nicht nur geliebt, sondern geradezu kultisch verehrt werden: Die Sprache hat Ausdrücke wie Kleinod, Talisman, Fetisch für diese Art der Verehrung. Höchste Zeit also, diese Liebe und Verehrung auch poetisch zu besingen!

Unter dem schönen Titel »Der Swing vom Ding – die Lust am Objekt« präsentieren am Donnerstag, den 12. Februar um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Bielefeld neun Poetinnen und Poeten komische und tragische, charmante, subtile, melodische und melancholische Songgedichte. Versammelt sind diese Gedichte in dem seit mehr als zwei Jahrzehnten erscheinenden Poesie-Magazin DAS GEDICHT, das in Sachen Poesie seit langem eine Institution in Deutschland ist.

Gründer, Herausgeber und Dichter Anton G. Leitner aus Weßling bei München und sein diesjähriger Mitherausgeber, der Bielefelder Lyriker Hellmuth Opitz, stellen an diesem Abend die 22. Ausgabe von DAS GEDICHT vor. Darin sind 80 Dichterinnen und Dichter mit insgesamt 100 Gedichten versammelt. Da entwickeln sich ganz unverhofft komische Fallhöhen, wenn profane Haushaltsgegenstände auf die hohe poetische Form treffen, da werden Geheimnisse über das Seelenleben von Dinge verraten, da ergibt noch der banalste Tisch die Reibefläche für schönste poetischen Funken. Stoff für einen unterhaltsamen Abend ist also garantiert!

Neben Anton G. Leitner und Hellmuth Opitz präsentieren noch folgende Poetinnen und Poeten ihren »Swing vom Ding«: Michael Augustin (Bremen), Ulrich Beck (Bremen), Christian Engelken (Hannover), Jürgen Flenker (Münster), Andreas Greve (Hamburg), Franziska Röchter (Verl) und Sabine Schiffner (Köln).
 

Der Swing vom Ding – Die Lust am Objekt
Die Lyrikzeitschrift DAS GEDICHT gastiert in Bielefeld

Donnerstag, 12. Februar 2015, 19.30 Uhr, Eintritt frei

Stadtbibliothek am Neumarkt, Neumarkt 1, 33602 Bielefeld
Tel.:  0521 51-5000
Raum: Veranstaltungssaal SO2
2. Etage, Eingang Kavalleriestraße 17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.