Reformatio | Reset
Pausenpoesie zum Neustarten 78
Hora mortis

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015
in Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT

 

Ludwig Steinherr

Hora mortis

Der Tod – warum nicht auf Reisen?
Ausgestreckt auf einem Hotelbett –
Ein pensionierter Dentist im Hawaii-Hemd
tastet meinen schwindenden Puls
Ein Reverend aus Albuquerque
nuschelt mir Yankee-Latein ins Ohr
Fern orgelt ein Staubsauger –

Oder besser: die Sekunde
absoluter Schwerelosigkeit
wenn das Flugzeug die Wolkendecke durchstößt
Tsunami von Licht der mich wegspült
und mitreißt ins größere Licht –

Während mein sterblicher Überrest einfach weiterfliegt –

und die erschrockene Stewardess
maskiert mein Nicht-mehr-Ich
mit Schlafbrille und der New York Times
und serviert ihm verlegen
einen Wodka Tonic

 
© Ludwig Steinherr, geboren 1962 in München, lebt dort.
 

Reformatio / ResetDie Pausenpoesie im Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.