Reformatio | Reset
Pausenpoesie zum Neustarten 92
Nach dem Streit

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015
in Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT

 

Wolf-Dieter Grengel

Nach dem Streit

Mir hat geträumt –
er räumt einen Fehler ein
zweifelt
fragt einmal
fragt wieder
Er tritt einen Schritt zurück
lässt sich Zeit
mir
Er hebt beide Hände
führt sie behutsam zusammen –
Eine Kerzenflamme muss vor Zugluft
geschützt werden

Ich strecke meine Hand aus
Wir sind wieder am Beginn einer
unserer Freundschaft.

 
© Wolf-Dieter Grengel, geboren 1938 in Kandel (Pfalz), lebt in Ingelheim.
 

Reformatio / ResetDie Pausenpoesie im Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.