Religion und Lyrik – Folge 1: »verwirrung«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25,
zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver

 

Manfred Chobot

verwirrung

in sieben tagen hat gott
die welt und das universum
erschaffen
erklärte der religionslehrer
dem volksschüler

die welt und das universum
entstanden durch den
urknall
erklärte der heimatkundelehrer
dem volksschüler

zwei lehrer erzählten
verschiedene varianten
derselben geschichte
zweifel waren gesät
gegenüber autoritäten
einer hatte wohl gelogen
der volksschüler stellte
dem vater fragen

im gegensatz zu galileo galilei
musste der volksschüler nicht
widerrufen
von galileo galilei
erfuhr er erst viel später
 

© Manfred Chobot, geboren 1947, lebt in Wien (Österreich).

»Religion & Lyrik« im Archiv

DAS GEDICHT 25: Religion im Gedicht

Den Kernbestand neuer zeitgenössischer Lyrik rund um den Glauben versammelt
»DAS GEDICHT 25: Religion im Gedicht«,
herausgegeben von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.