Religion und Lyrik – Folge 18: »Psalm 90,10«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25,
zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver

 


Walle Sayer

Psalm 90,10

Es ist
der Tag vorm
Abschalten der Apparate,
dem Ziehen der Schläuche,
der endlosen Geraden
des Monitorstrichs.

Der Pfleger leuchtet
in den Augabgrund.

Hat eine Erklärung dafür,
warum die Lider noch flattern
beim Rufen des Namens.

Die abgegriffene Bibel des Krankenhauspfarrers:
Grashalme und eine Taubenfeder
als Seitenzeichen.
 

© Walle Sayer, geboren 1960, lebt in Horb am Neckar.
 

»Religion & Lyrik« im Archiv

DAS GEDICHT 25: Religion im Gedicht

Den Kernbestand neuer zeitgenössischer Lyrik rund um den Glauben versammelt
»DAS GEDICHT 25: Religion im Gedicht«,
herausgegeben von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.