Neu erschienen: Der Himmel von morgen. Gedichte über Gott und die Welt

Woher kommen wir, wohin gehen wir? Jeder Mensch stellt sich im Laufe des Lebens die existenzielle Frage nach seinem Glauben oder Nichtglauben an Gott. Und so hat diese Sinnsuche in allen Jahrhunderten die Dichtung immer wieder neu inspiriert. Anton G. Leitner hat nun 100 neue Gedichte von über 90 zeitgenössischen Lyrikerinnen und Lyrikern zusammengetragen. Herausgekommen ist eine einzigartige Sammlung aktueller Sprachkunstwerke im Wechselspiel mit dem Allmächtigen. Mit Gedichten von Michael Augustin, Sujata Bhatt, Josef Brustmann, Bumillo, Manfred Chobot, Fritz Deppert, Alex Dreppec, Tanja Dückers, Dorothea Grünzweig, Uwe Kolbe, Anatoly Kudryavitsky, Günter Kunert, Fitzgerald Kusz, Augusta Laar, José F. A. Oliver, […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Gedichte für Kinder – Folge 40: JUNI-Auswahl – Fußball-Spezial

Gedichte für Kinder

Uwe-Michael Gutzschhahn präsentiert jeweils am 10. eines Monats auf DAS GEDICHT blog faszinierende Kindergedicht-Autoren mit ihren vielfältigen Spielarten der Kinderpoesie. Denn das Kindergedicht soll lebendig bleiben – damit aus jungen Gedichtlesern neugierige Erwachsene werden, die sich an die Klänge und Bilder der Poesie erinnern, statt an die Last der didaktischen Lyrikinterpretation.   Es ist Fußball-WM – zwei Monate Fußball, den Juni und Juli. Keine Zeit für Gedichte, sagen die Kinder zu ihren Eltern und die Eltern nicken. Keine Zeit. Der Fernseher läuft schon. Aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel und ein Spiel dauert immer nur 90 Minuten. Und […]

Weiterlesen

Religion und Lyrik – Folge 2: »Wasserläufer«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Alex Dreppec Wasserläufer Was sagt der Wasserläufer zu Jesus Was der Haubentaucher Zum Wiedertäufer Wie sieht der Mauersegler Die Klagemauer Wie die Möwe die auffahrende Seele Über dem Himmel Der luftleere Raum Was sagen die Schafe zum Hirten Der Hirte zum Schlächter Wie sieht der Sensenmann Den Mähdrescher Was sagt der Friedhofsmaulwurf zu Gott Unter der Erde Wo er den Himmel vermutet   © Alexander Deppert, geboren 1968, lebt in Roßdorf.   »Religion & Lyrik« im Archiv Den Kernbestand neuer […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 104: »Wenn Wandernieren kollidieren«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Alex Dreppec Wenn Wandernieren kollidieren Zwei vagabundierende Wandernieren wollten aus der Haut fahr’n beziehungsweise spazieren. Jedoch, schon bald nach dem Losflanieren war der Wirt der beiden strapaziert wie nie, und deshalb wohl kollidierten sie. Das ließ ihren Wirt kollabieren. Sie mussten den Plan revidieren.   © Alex Dreppec, Darmstadt       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, […]

Weiterlesen

Wenn Liebe schwant III, Folge 2: »Venushügel? Vulkane!«

»Wenn Liebe schwant III« ist eine Online-Anthologie komischer Liebesgedichte in 20 Folgen, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Alex Dreppec Venushügel? Vulkane! »Verlockende Venus, verhüllte, verehrte, Verführung, Verwöhnung, vergöttert, verklärte Verzauberung. Vorhang. Verschwommenheit. Vision virtuoser Vollkommenheit. Vermute: Vereinte Verliebte vergessen Venus’ Verhüllung. Verteufelt vermessen! Vorstellungskraft, vagabundierende: Venushügel, verlockend vibrierende. Verschämtheit vertrieben, vergangen, verklungen, vereinte Verliebte, völlig verschlungen. Vision von Verruchtheit, Verstiegenes. Väterlein, Vater, verrate Verschwiegenes!« Vater vermerkte: »Verwarne! Verfluche! Venus Verhüllung? Vertuschungsversuche verursachen vielfach Verehrers Verblödung, vermehrt vernehmbar: Verstandes-Verödung. Verwöhnung? Verfehltestes Vokabular. Verdampfung vollkommen vorhersehbar. Verführte Verehrer, von Venus verspottete, vulkanisch verbrennende, völlig verschrottete, verschmoren verloren, verrauchen verstohlen! Verscharrte Vernarrte verschmauchen, […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 9