Programmtipp »20 Jahre DAS GEDICHT« auf BR-alpha

Das Internationale Gipfeltreffen der Poesie im Fernsehen: Denkzeit 20 Jahre DAS GEDICHT am Samstag 12. Januar 2013 um 22.30 Uhr in BR-alpha 1993 gründete Anton G. Leitner die Zeitschrift DAS GEDICHT. Seitdem hat sich seine Jahresschrift zu einem zentralen Forum für zeitgenössische Poesie im deutschen Sprachraum entwickelt. Im Oktober 2012 feierte DAS GEDICHT im Literaturhaus München den 20. Geburtstag. Beim »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie« ließen 60 Dichter aus vier Nationen zwei Lyrikjahrzehnte Revue passieren, darunter namhafte Schriftsteller wie Friedrich Ani, Ulrike Draesner, Helmut Krausser, Franz Xaver Kroetz, Paul Maar, Matthias Politycki, Said, Robert Schindel und viele andere. BR-alpha sendet die […]

Weiterlesen

Zum »Rudelpudern« ins Literaturhaus
oder: Gibt es bald eine Lyrik-Olympiade?

von Franziska Röchter Annähernd drei Wochen sind seit dem großen Ereignis im ausverkauften Literaturhaus München, dem Internationalen Gipfeltreffen der Poesie am 23.10.2012, vergangen. Zur Seite legen kann man die Veranstaltung aber nicht, denn sie stellte schon etwas ganz Besonderes dar, selbst für Dichter und Schriftsteller, die es gewohnt sind, von Lesung zu Lesung, Poesiefestival zu Poesiefestival zu eilen. Wurde hier doch die eigentliche Königsgattung der Literatur in einem mehrstündigen Lese-Fest zelebriert, wie es eben dieser Gattung angemessen war. Solch ein Aufgebot an Dichterinnen und Dichtern mag wohl bei dem einen oder anderen Skeptiker im Vorfeld Zweifel ob der Machbarkeit dieses […]

Weiterlesen

»Konzentrische Kreise« mit Schwindelgarantie in der Mitte

Alfons Schweiggert im Gespräch mit Franziska Röchter über das Phänomen einer multiplen Begabung Alfons Schweiggert (*1947) Schriftsteller aus München www.alfons-schweiggert.de [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Alfons Schweiggert studierte Psychologie, Philosophie und Päda-gogik. Von 1973 bis 1979 war er Lehrbeauftragter an der Universität München, von 1974 bis 1979 freier Mitarbeiter des Satire-Magazins »Pardon«. 1978 war er Mitglied in der Jury zum Deutschen Jugendbuch-preis. Von 1993 bis 2009 hatte er die Stelle des Institutsrektors am Staatsinstitut für Schul-qualität und Bildungsfor-schung in München inne. Alfons Schweiggert blickt auf weit über 100 Ver-öffentlichungen in ver-schiedensten literari-schen Genres zurück: Roman, Erzählung, Essay, Biographie, Lyrik, Theater, Sachbuch, […]

Weiterlesen
1 18 19 20 21