Lockdown-Lyrik 130: »Kontaktzeit« von Anja-Marleen Krause

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Anja-Marleen Krause Kontaktzeit Mai jetzt, und die Fingerhüte bleiben, wo sie sind, im Harz, wo ich nicht bin. Atemlos hetzte ich durch die Räume zwischen den Wörtern, verkrampft. Staatlich verordnete Lesezeit, Schreibzeit, Kontaktzeit mit mir. Die Spannung lässt nach. Abstand, innere Einkehr und den Regen von gestern unter den […]

Weiterlesen