Melanie am Letzten – Folge 68: Kontaktlos (un)glücklich

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Alles läuft jetzt online. So schön kontaktlos. Hygienisch. Man könnte von clean und sogar unbefleckt sprechen. Bestellungen werden online getätigt, Videos gestreamt, die Kochbox zusammengestellt und das Fitnesstraining mit dem Internet-Coach in Miami erledigt. Letzterer loggt sich über das […]

Weiterlesen

Melanie am Letzten – Folge 67: Apokalyptische Begegnungen

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Lacht er? Oder fletscht er die Zähne? Hinter so einer Atemschutzmaske ist das wirklich kaum zu erkennen. Und das macht das Zusammentreffen von – vorbildlich geschützten – Menschen derzeit so unheimlich. Im medizinischen Umfeld kann sich der humanoide Verstand […]

Weiterlesen