»Wendepunkte | Der poetische Dreh«: Vorstellung DAS GEDICHT Bd. 26 / Herbst 2018 am 24.11.2018 in Schleswig

Samstag, 24.11.2018, 19 Uhr Haus der Kulturstiftung Suadicanistr. 1, 24837 Schleswig Zum ersten Mal feiert DAS GEDICHT seine Premiere nicht im tiefen Süden, sondern im hohen Norden Deutschlands. An der Festlesung in Schleswig nehmen zehn Poetinnen und Poeten teil: Herausgeberin Melanie Arzenheimer (Eichstätt), Michael Augustin (Bremen), Ulrich Beck (Bremen), Sujata Bhatt (Bremen), Uwe-Michael Gutzschhahn (München), Herausgeber Anton G. Leitner (Weßling bei München), Thilo Mandelkow (Taarstedt), Arne Rautenberg (Kiel), Manfred Schlüter (Hillgroven) sowie ein Überraschungsgast. Die wichtigste Wende in der deutschen Nachkriegsgeschichte war der Mauerfall von 1989. Im Jahr 2019 jährt sich dieser existenzielle deutsch-deutsche Umbruch mit seinen globalen Auswirkungen zum […]

Weiterlesen

Erinnerung: Der Heimat auf den Versen: Premiere der Jahresschrift DAS GEDICHT Bd. 24 mit 30 Poetinnen und Poeten

DAS GEDICHT 24

Literaturhaus München, Bibliothek (Salvatorplatz 1, 80333 München) Donnerstag, 27.10.2016, 20:00 Uhr, Eintritt: € 9,- / € 7,- (Ende des Programmteils gegen 22 Uhr) Nach einem bewegten Lyrikjahr, in dem u. a. »Schnablgwax«, der neue Band von Anton G. Leitner, das Licht der Lyrikwelt erblickte und die Süddeutsche Zeitung Anton G. Leitner für die Edition der Jahresschrift DAS GEDICHT einen ihrer Tassilo-Kulturpreise verlieh, steht jetzt das Erscheinen des 24. GEDICHT-Jahrgangs bevor, die Anton G. Leitner gemeinsam mit dem Nürnberger Dramatiker und Lyriker Fitzgerald Kusz zusammengestellt hat. Ein Jahr vor dem 25. GEDICHT-Jubliäum (im Oktober 2017) haben sich Kusz und Leitner eine […]

Weiterlesen

Der Heimat auf den Versen: Buchpremiere der Jahresschrift DAS GEDICHT Bd. 24 / Herbst 2016

DAS GEDICHT 24

Literaturhaus München, Bibliothek Donnerstag, 27.10.2016, 20:00 Uhr Salvatorplatz 1, 80333 München Die Herausgeber Fitzgerald Kusz (Nürnberg) und Anton G. Leitner (Weßling) präsentieren ihre druckfrische Anthologie mit neuen Gedichten zur Heimat. Sie treten gemeinsam mit 25 weiteren Lyrikerinnen und Lyrikern aus München und Oberbayern sowie aus Berlin, Bremen, Düsseldorf, Esslingen, Fürth, Hamburg und Zürich auf, um den Begriff »Heimatdichtung« neu zu interpretieren und ihn von Kitsch und Klischees zu befreien. Der Zusammenklang von so vielen unterschiedlichen poetischen Stimmen aus vier Generationen demonstriert die Vitalität der zeitgenössischen deutschsprachigen Lyrik. Premierenlesung mit Melanie Arzenheimer, Ulrich Beck, Leander Beil, Ulrich Johannes Beil, Anna Breitenbach, […]

Weiterlesen