Gedichte mit Tradition, Folge 179: »rimbauds läusesucherinnen«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Thomas Hald rimbauds läusesucherinnen die hände der läusesucherinnen (was rimbaud verschwieg) glitten vom kopf abwärts wie spinnen flink, wider die guten sitten – und der scheue knabe, aufgegeilt, hockte am fenster in der nacht, indessen ihn die schwestern sacht liebkosten – so wurde er geheilt von seiner träume fieber, fühlte ein kribbeln in den lenden, erhitzte sich nur kurz, mondlicht kühlte seine stirn; seines herzens klopfen! als er zitternd ein paar tropfen sperma in die geranien spritzte.   © Thomas Hald, München […]

Weiterlesen