Illustratorin Elisabeth Süß-Schwend

Wir freuen uns sehr, dass Elisabeth Süß-Schwend Illustrationen zu Gedichten beisteuert, die auf DAS GEDICHT blog veröffentlicht werden. Heute möchten wir Ihnen die Bildende Künstlerin vorstellen: Elisabeth Süß-Schwend war Meisterklassenschülerin der Münchner Kunstakademie. Sie unterrichtete viele Jahre das Fach Kunst an einem Gymnasium in München. Ihre Arbeiten waren auf etlichen Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen. 2010 ließ sich Elisabeth Süß-Schwend durch die von Anton G. Leitner edierte Netzanthologie »Ein Tag, ein Gedicht: Hoffnungspoesie« zum 2. Ökumenischen Kirchentag (München) so anregen, dass sie nach der täglichen Hoffnungs-Lektüre zu Papier, Stift und Schere griff, um die einzelnen Gedichte zu illustrieren. Sie überraschte damals den Herausgeber mit ihrem Illustrationsprojekt. […]

Weiterlesen

Herzlich willkommen auf dasgedichtblog!

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, liebe Freunde der Poesie, anlässlich des Jubiläums der Zeitschrift DAS GEDICHT, die in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag feiert, startet heute www.dasgedichtblog.de: Hier erfahren Sie regelmäßig alle Neuigkeiten zur Jubiläumsausgabe 20 und zu den flankierenden Veranstaltungen. 1993 gründete Anton G. Leitner in Weßling bei München die Zeitschrift DAS GEDICHT. Inzwischen hat sich die buchstarke Jahresschrift zu einem zentralen Forum für zeitgenössische Poesie im deutschen Sprachraum entwickelt. Zum Erscheinen des Jubiläumsbandes 20, der von Matthias Politycki und Anton G. Leitner ediert wird, lädt DAS GEDICHT am Dienstag, den 23. Oktober 2012 zum »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie: 20 Jahre DAS GEDICHT« ins Literaturhaus München ein. Über 50 Dichter aus Deutschland, Luxemburg, Österreich und […]

Weiterlesen
1 13 14 15