Melanie am Letzten – Folge 61: Gewaltverschönerung

Es ist ein Wahnsinn, ein Irrsinn und nicht selten ein Blödsinn: So geht es zu im Tollhaus Welt. Der Mensch neigt zu seltsamen Verhaltensweisen, die schockieren, alarmieren oder amüsieren können. Was hilft zu guter Letzt? Die Poesie. Nicht ärgern, stänkern oder meckern, sondern dichten – meint die schwarzhumorige Poetin Melanie Arzenheimer und kommentiert die Deadlines des Lebens jeweils am Monatsende auf DAS GEDICHT blog.   Es gibt Dinge, die gehen gar nicht. Da sind wir uns alle einig. Gewaltverherrlichung zum Beispiel. Wer mit Freude anderen und vor allem anders Denkenden (so seltsam deren Gedanken auch sein mögen) eins auf die Schnauze haut und das […]

Weiterlesen