Gedichte mit Tradition, Folge 55: »Der arme Poet«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Michael Hüttenberger Der arme Poet Ein Mensch, beruflich Architekt, schreibt Texte, die kaum einer checkt. Er selbst bewundert sie frenetisch, für andre sind sie fast hermetisch, nach Sinn gefragt, zuckt er die Schulter. Er kann sich’s leisten, denn weil Kult er in jenen bessren Kreisen ist, erklärt ein Doktor – Germanist – die Tiefe seiner Poesie auf jeder Lesung, dort und hie. Beizeiten nervt ihn das Getue, der Mensch hätt gern mal seine Ruhe. Der Mensch ergänzt nun sein Bestreben und sucht […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Humor in der Lyrik – Folge 18: Hanns von Gumppenberg (1866 -1928): Das teutsche Dichterross

Humor in der Lyrik

Die Behauptung ›Lyriker haben keinen Humor‹ gehört zu den unausrottbaren Missverständnissen. Doch gerade in dieser literarischen Gattung blüht Humor in allen Facetten. Alfons Schweiggert stellt an jedem 25. des Monats lyrischen Humor und humorvolle Lyriker in seiner Rubrik »Humor in der Lyrik« vor. Als Kolumnist von DAS GEDICHT blog will er damit Anregungen geben, Humor in der Lyrik zu entdecken und humorvolle Vertreter dieser Gattung (wieder) zu lesen. Schon früh wurde er wegen »fahrlässiger Majestätsbeleidigung« zu zwei Monaten Festungshaft verurteilt. In einem Vortrag hatte er sich über »Monarchen, die keine Zeit haben« lustig gemacht, was für eine Verurteilung reichte, denn […]

Weiterlesen

Humor in der Lyrik – Folge 17: Eugen Roth (1895–1976): Ein Mensch

Humor in der Lyrik

Die Behauptung ›Lyriker haben keinen Humor‹ gehört zu den unausrottbaren Missverständnissen. Doch gerade in dieser literarischen Gattung blüht Humor in allen Facetten. Alfons Schweiggert stellt an jedem 25. des Monats lyrischen Humor und humorvolle Lyriker in seiner Rubrik »Humor in der Lyrik« vor. Als Kolumnist von DAS GEDICHT blog will er damit Anregungen geben, Humor in der Lyrik zu entdecken und humorvolle Vertreter dieser Gattung (wieder) zu lesen. Schon als Kind wollte der gebürtige Münchner Eugen Roth Journalist werden wie sein Vater Hermann Roth, der als Lokalberichterstatter der »Münchner Neuesten Nachrichten« weithin bekannt war. Als Volksschüler durfte Eugen in der […]

Weiterlesen
ANZEIGE