Die 20 meistgeklickten Videos auf DAS GEDICHT clip – lyrik-tv.
Platz 1 (7120 Klicks): »DICHTER AN DIE FREUDE«

Im Oktober 2009 startete GEDICHT-Herausgeber Anton G. Leitner mit Unterstützung des Münchner Filmemachers Richard Westermaier den Videokanal dasgedichtclip.de auf YouTube. Innerhalb weniger Jahre entstanden über 200 Poesieclips mit namhaften Dichterinnen und Dichter wie Friedrich Ani, Ulrike Draesner, Nora Gomringer, Helmut Krausser, Franz Xaver Kroetz, Albert Ostermaier, Matthias Politycki oder Gerhard Rühm auf – neben Talenten der jüngeren Autorengeneration wie Leander Beil und Theres Lehn. Die besondere Mischung aus Live-Mitschnitten von Lyriklesungen und inszenierten Poesieclips zog innerhalb weniger Jahre über 150.000 Besucher an. Anlass genug, um einmal auf dem Online-Forum der Zeitschrift DAS GEDICHT die 20 meist geklickten Videos von dasgedichtclip.de […]

Weiterlesen

Der „Hochstadter Stier“ ist los: Ein Dorf rückt ins Zentrum der Lyrikwelt

Am Samstag, den 31. Januar 2015 wird die 800-Seelen-Gemeinde Hochstadt (Weßling) zum Hauptdorf der deutschen Lyrik. Aus der ganzen Bundesrepublik und aus Italien reisen 26 Autorinnen und Autoren zum 7. Lyrikwettbewerb „Hochstadter Stier“ nach Oberbayern. In diesem Jahr war der Andrang der Bewerber besonders groß und nicht alle Interessenten konnten einen Startplatz ergattern. Die Kandidaten konkurrieren mit jeweils einem Gedicht rund um die Elemente „Feuer, Wasser, Luft und Erde“ im Gasthof Schuster um den Publikums- sowie den Jurypreis „Hochstadter Stier 2015“. Die Jury setzt sich aus drei unabhängigen Literaturexperten zusammen. Dr. Erich Jooß (Vorsitzender des Bayerischen Medienrates) leitet nunmehr im […]

Weiterlesen

Ankündigung: 7. Lyrikwettbewerb »Hochstadter Stier«

7. Lyrikwettbewerb »Hochstadter Stier« Öffentliche Lesung mit der Kulturjournalistin Sabine Zaplin aus Gauting und dem poetischen Urgestein Anton G. Leitner aus Weßling   26 Kandidaten präsentieren Verse von Feuer, Wasser, Luft und Erde. Spezialgast: Reimmeister Georg »Grög!« Eggers Literaturfestbuffet mit Publikumsabstimmung, Jurorenentscheid und Preisverleihungen. Samstag, 31. Januar 2015, 19:30 Uhr Gasthof Schuster, Weßling / Hochstadt Die Mentoren Sabine Zaplin (*1964) studierte Literaturwissenschaften in München und arbeitete einige Berufsjahre an verschiedenen Theatern. Heute lebt sie als Schriftstellerin und Kulturjournalistin (u. a. BR) mit ihrer Familie in Gauting. Bislang sind von ihr drei Romane erschienen, u. a. »Königskinder« und »Alle auf Anfang«. Diese […]

Weiterlesen

Rückblick: Gedicht und Film im Biergarten im Rahmen des Fünf-Seen-Filmfestivals 2014 (1)

Am Samstag, den 26.07., fand in diesem Jahr unser erster Abend mit Bayerischer Lyrik von drei Münchner Turmschreibern im Biergarten des Gasthofes Schuster in Hochstadt im Rahmen des Fünf Seen Filmfestivals (FSFF) statt. Melanie Arzenheimer, Wolfgang Oppler und Anton G. Leitner stellten sich den Elementen: Es regnete in Strömen und blitzte, aber das Publikum war klasse und lauschte vom eigens errichteten Zelt aus, das sich schließlich ganz füllte! Am Donnerstag folgt unsere nächste FSFF-Lesung zusammen mit Marianne Sägebrecht und Josef Brustmann.

Weiterlesen

Rückblick: Premiere des Gedichtbandes »Es schneit ins Herz. Letzte Lyrismen« von Nikolaus Dominik

Am Dienstag, den 10. September 2013 kamen im Literaturhaus München Verwandte und Kollegen von Nikolaus Dominik sowie Freunde seines Werkes zusammen, um gemeinsam in einer nicht-öffentlichen Veranstaltung die Premiere seines postum erschienenen Gedichtbandes »Es schneit ins Herz« (edition DAS GEDICHT) zu feiern. Vor einem Publikum von rund 60 Gästen in der Bibliothek des Literaturhauses trugen 13 Dichterkollegen am ersten Todestag von Nikolaus Dominik seine letzten Lyrismen vor. Der von Anton G. Leitner herausgegebene und verlegte Band enthält den Kernbestand des lyrischen Werkes von Nikolaus Dominik aus drei Jahrzehnten. Eine Auswahl von Gedichten aus »Es schneit ins Herz. Letzte Lyrismen« präsentieren […]

Weiterlesen
1 2 3 4