Gedichte mit Tradition, Folge 156: »Tantentod«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Johannes Hülstrung Tantentod Ich hab meine Tante erschossen Die Tante war alt und schwach Viel Blut ist aus ihr rausgeflossen Erst langsam, dann nach und nach Ich hab meine Tante erstochen Ich stieß ihr den Dolch in den Darm Ich hab ihren Ärger gerochen Als ich ihr das Leben nahm Ich hab meine Tante erschlagen Denn vorher, da lebte sie noch Ich packte sie unsanft am Kragen Und stieß sie ins Kellerloch Ich hab meine Tante geschlachtet Und nun ist sie vollständig […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 22: »Der Trans-Gefangene«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Tipp: Hier zuerst das Vorbild zu lesen (Klappkasten »Das Original« auf dieser Seite), ist sehr empfehlenswert, da Karsten Pauls Gedicht inhaltlich unmittelbar an das Original von Wedekind anschließt. Karsten Paul Der Trans-Gefangene Gute hundert Jahre später Wach ich auf und bin geschockt, Denn mein Flug durch Zeit und Äther Hat den Paul mir eingebrockt … Und das neue Ich, das fragt sich: Lohnte die Transformation? Wie, kein Geld? Die Hüfte plagt mich? Arbeitslos seit Jahren schon? Und die Ex sagt, sie verübelt […]

Weiterlesen

Humor in der Lyrik – Folge 13: Frank Wedekind (1864–1918): »Der Tantenmörder«

Humor in der Lyrik

Die Behauptung ›Lyriker haben keinen Humor‹ gehört zu den unausrottbaren Missverständnissen. Doch gerade in dieser literarischen Gattung blüht Humor in allen Facetten. Alfons Schweiggert stellt an jedem 25. des Monats lyrischen Humor und humorvolle Lyriker in seiner Rubrik »Humor in der Lyrik« vor. Als Kolumnist von DAS GEDICHT blog will er damit Anregungen geben, Humor in der Lyrik zu entdecken und humorvolle Vertreter dieser Gattung (wieder) zu lesen. Fangen wir mit dem Ende an. Bei Wedekinds Beerdigung auf dem Münchner Waldfriedhof kommt es zum Skandal. Damen des Rotlichtmilieus erweisen ihm die letzte Ehre und Heinrich Lautensack, sein fanatischer und geistig […]

Weiterlesen