Lockdown-Lyrik 82: »Quarantäne« von Ludwig Steinherr

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Ludwig Steinherr Quarantäne Das Licht braucht uns nicht Die Wolken fliegen heller und leichter ohne unsere angehefteten Träume Die Berge atmen auf wie einer der sich morgens nach langer mühsamer Arbeit vom Schreibtisch erhebt und die Brille abnimmt Die Stille schöpft tief Luft und öffnet in den Worten alle […]

Weiterlesen