Präsentation der Lyrikzeitschrift DAS GEDICHT in Bielefeld

Der Swing vom Ding – Die Lust am Objekt Die Lyrikzeitschrift DAS GEDICHT gastiert in Bielefeld Donnerstag, 12. Februar 2015, 19.30 Uhr, Eintritt frei Kann man einen Toaster, eine Fliegenklatsche, eine Waschmaschine oder ein Kartoffelschälmesser lieben? Also profane Dinge, die außer ihrer schieren Existenz nichts zu bieten haben? Man kann! Man denke nur an die Handtaschen bei Frauen, an die Lieblingsjeans, an den Kaffeebecher im Büro oder einen weißen Plastikelefant aus Kindertagen. Das sind Dinge, die oft nicht nur geliebt, sondern geradezu kultisch verehrt werden: Die Sprache hat Ausdrücke wie Kleinod, Talisman, Fetisch für diese Art der Verehrung. Höchste Zeit also, […]

Weiterlesen

Die 20 meistgeklickten Videos auf DAS GEDICHT clip – lyrik-tv.
Platz 5 (3088 Klicks): Franziska Röchter: »Tantra«

Im Oktober 2009 startete GEDICHT-Herausgeber Anton G. Leitner mit Unterstützung des Münchner Filmemachers Richard Westermaier den Videokanal dasgedichtclip.de auf YouTube. Innerhalb weniger Jahre entstanden über 200 Poesieclips mit namhaften Dichterinnen und Dichter wie Friedrich Ani, Ulrike Draesner, Nora Gomringer, Helmut Krausser, Franz Xaver Kroetz, Albert Ostermaier, Matthias Politycki oder Gerhard Rühm auf – neben Talenten der jüngeren Autorengeneration wie Leander Beil und Theres Lehn. Die besondere Mischung aus Live-Mitschnitten von Lyriklesungen und inszenierten Poesieclips zog innerhalb weniger Jahre über 150.000 Besucher an. Anlass genug, um einmal auf dem Online-Forum der Zeitschrift DAS GEDICHT die 20 meist geklickten Videos von dasgedichtclip.de […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen –
zur WM 2014 in Brasilien,
Folge 29: »princen-duell«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Franziska Röchter princen-duell (deutschland : ghana) heut wird’s für 2 mal Boateng in Fortaleza etwas eng ein kampf so hart bis auf das blut ist unter brüdern doch nicht gut wär ich die mutter von den beiden ich sähe keinen gerne leiden und wünschte mir familienfrieden deshalb mein tipp heut: unentschieden!   © Franziska Röchter, Verl   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 18: »Messias«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Franziska Röchter Messias Und er kam und wohnte in der Stadt. (Mt 2,23) Neymar da Silva Santos Júnior bei diesem Namen schlagen Augenpaare glaubensstark gen Himmel wo Verheißungsstrahlen jener gold’nen Sonne herunterziel’n auf Palmenzweige einer Seleção Engel können fallen Hampelmänner ebenso Pelé beschimpfte einst die Schauspielsucht des freien Falls und Maradona schalt die Rührkraft eines Rotzelöffels Neymar da Silva Santos Júnior! In Fortaleza – bis zum Schluss – fand keine Salbung statt auch nach der Halbzeit gabs ein Plätschern hin zur Ruhe doch bleibt was […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 12: »killer. instinkt (zu cr)«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Franziska Röchter killer. instinkt (zu cr) aller guten dinge sind drei und jeder muss einmal zum zuge kommt ein weltfußballer des jahres mit besessenheit gepaart mit genialen soli stark auf dem flügel die arme ausgebreitet um ein großes herz zu lüften doch ein sieg ist auch ne kopfgeburt mit hebammen und helfern im flutlicht ein star ein teamplayer in der kabine macht noch keinen titel berechenbar mörderisch spannend   © Franziska Röchter, Verl   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark […]

Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 8