LYRIK-REVUE FOLGE 20: Meer treibt auf Segeln

Auszeichnungen, Institutionen, Konferenzen, Lesungen, Poesie im Feuilleton und Lyrik-Neuerscheinungen: Nicola Bardola kommentiert und präsentiert am 20. eines Monats Bemerkenswertes aus der Welt der Verse.   Mit naturnahen Bildern, mit Tiergedichten und Landschaftsimpressionen, mit surrealen Verbindungen von Vegetationselementen erzeugt Sarah Kirsch in neunzehn bisher unveröffentlichten Gedichten Stimmungen, die im Inneren der Leser Äquivalenzen evozieren. Rosa Delphine gehen vom Himmel ins Meer, unter dem Schweinwerferlid (sic!) der Soldaten strömt das Meer aus blauem Glas hervor, andernorts treibt das Meer auf Segeln und einer isst Schwalben und hat die Taschen voller Schwalbennester. Der Himmel auf tönernen Füßen, der Himmel hängt in Wolken, der […]

Weiterlesen