»Im Zimmer meines Vaters« von Friedrich Ani

Friedrich Ani Im Zimmer meines Vaters

rezensiert von Nicola Bardola Der bekannte Schriftsteller Friedrich Ani hat als jugendlicher, später dann zu Beginn seiner Laufbahn und auch danach immer wieder Gedichte veröffentlicht. Der siebenfache Deutsche Krimipreisträger sagt: »Ich habe begonnen mit Gedichten als ich elf Jahre alt war und ich habe nie damit aufgehört.« Ani bedauert, dass man auch »hauptberufliche Lyriker« kaum kennt und wundert sich nicht über die Überraschung seiner Leser, wenn sie feststellen, dass es da nicht nur die Ermittler Süden, Polonius Fischer, Jonas Vogel oder Jakob Franck gibt. Themen der Einsamkeit, der Schwermut und des Schweigens herrschen vor: »Am Anfang ist Stille«, erklärt Ani […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Lustful Things – Geile Sachen!, Folge 44: Friedrich Ani, »Stellar kiss«

Lustful Things

German Poetry Now: A bilingual online-anthology, featured by DAS GEDICHT chapbook   Friedrich Ani Stellar kiss In his little heart he carries the traces of a little happiness from Perlach up to Mittersendling, where Anastasia accepted his lunch snack and he in exchange received a stellar kiss. Sometimes he stretched his hand out towards the sky. There high above she lives today, and he with bags full of bric-a-brac in the cellarland.   translated by Paul-Henri Campbell     »Lustful Things – Geile Sachen!« im Archiv »Lustful Things – Geile Sachen!« is an online collection of contemporary German-language poetry in […]

Weiterlesen

Neuerscheinung: »Lustful Things – Geile Sachen (German Poetry Now)«

Lustful Things

Translating the Zeitgeist: German Poetry Now DAS GEDICHT chapbook Edited by Anton G. Leitner and Paul-Henri Campbell Vom Ding zum Thing! »Lustful Things / Geile Sachen!« is a bilingual collection of contemporary German-language poetry and its English translation. 44 poems by German speaking authors from ten countries celebrate our lust for objects. »Lustful Things / Geile Sachen!« ist eine zweisprachige Anthologie zeitgenössischer deutschsprachiger Dinggedichte und ihrer englischen Übersetzungen. 44 lyrische Texte von Autoren aus zehn Ländern feiern unsere Lust am Objekt. Contains all poems from the online project on www.DasGedichtblog.de! Alle Gedichte der Online-Anthologie auf www.DasGedichtblog.de jetzt auch als Buch! […]

Weiterlesen

Rückblick: Lyrik + Film im Biergarten 2015

Georg »Grög!« Eggers bei der Lesung am Samstag, 08.08.2015, im Biergarten des Gasthof Schuster. Foto: DAS GEDICHT

Am Freitag, 31.07.2015, lasen Friedrich Ani und Anton G. Leitner im Rahmen des Fünf-Seen-Filmfestivals unter dem Motto »Lyrik + Film« im Biergarten des Gasthof Schuster in Hochstadt Texte über die Grenzen der Wahrnehmung. »Viel Applaus«, lautet das Fazit der Süddeutschen Zeitung zum Lyrik-Abend mit Ani und Leitner. Die zweite Auflage von »Lyrik + Film« bestritten am Samstag, 08.08.2015, Verskabarettist und Reimmeister Georg »Grög« Eggers und Anton G. Leitner, der erstmals ausschließlich Gedichte in bairischer Mundart präsentierte. Der Münchner Merkur wertete die Darbietungen der Lyriker Eggers und Leitner als »absolut hörenswert« und geht davon aus, dass das angekündigte Gewitter »aus Respekt […]

Weiterlesen

Erinnerung: Ani & Leitner – Lyrik und Film im Biergarten

fsff - fünf seen film festival

Am morgigen Freitag lesen Friedrich Ani und Anton G. Leitner im Rahmen des 9. Fünf Seen Filmfestivals Texte über die Grenzen der Wahrnehmung, anschließend wird der Film WIE LICHT SCHMECKT (nach dem gleichnamigen Erfolgsroman von Friedrich Ani) gezeigt. Ort: Gasthof Schuster, Biergarten mit Festzelt (Am Drössel 5, 82234 Hochstadt; bei jedem Wetter) Termin: Freitag, 31.07.2015, Beginn 20.30 Uhr Eintritt: € 12,- Kartenreservierungen unter www.fsff.de Programm zum Herunterladen (PDF) Die Reihe »Lyrik und Film« ist eine Kooperation des Fünf-Seen-Filmfestivals / Breitwand Kinos mit der Zeitschrift DAS GEDICHT. Mit freundlicher Unterstützung des Landratsamts Starnberg. Mehr Infos zur Veranstaltung

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 4