GIPFELRUF
Folge 28: Felizitas Leitner

Felizitas Leitner (*1957) Allgemeinärztin in Weßling www.felizitas-leitner.de [dropdown_box expand_text=“Informationen“ show_more=“Mehr“ show_less=“Weniger“ start=“hide“]Dr. med. Felizitas Leitner, geboren in Aachen, arbeitet seit rund 35 Jahren als Ärztin. Seit 1993 prakti-ziert sie als niederge-lassene Allgemeinmedi-zinerin in Weßling (Landkreis Starnberg). Sie ist Lehrbeauftragte der Technischen Universität München und Geschäftsführerin der »help! Bereitschafts-praxis Fünfseenland«. Von 2010 bis 2011 war sie regionale Vorstands-beauftragte für Ober-bayern der Kassenärzt-lichen Vereinigung Bayerns (KVB). Seit 2011 ist sie stellver-tretende Vorsitzende der Landesgruppe Bayern des NAV-Virchow-Bundes Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V. 2004 erschien ihr Buch »Die Venus streikt. Gesund durch die Kraft der Poesie« (Daedalus Verlag, Münster), das bereits in […]

Weiterlesen

Kartenvorverkauf zum »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie« hat begonnen

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, liebe Freunde der Poesie, wie Sie sicherlich wissen, feiert unsere Zeitschrift DAS GEDICHT im Herbst 2012 ihren 20. Geburtstag. Zwei Jahrzehnte lang ohne Subventionen eine buchstarke Jahresschrift für Lyrik zu machen, ist Anlass genug, die Poesie gebührend zu feiern. Am Dienstag, den 23. Oktober 2012 berufen wir deshalb in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt München (Kulturreferat) und dem Literaturhaus München das »Internationale Gipfeltreffen der Poesie« ein. Über 50 namhafte Lyrikerinnen und Lyriker aus dem ganzen deutschen Sprachraum kommen in München zusammen, um im Rahmen einer öffentlichen Lesung DAS GEDICHT zu würdigen. Der BR (Fernsehen) zeichnet diesen Gala-Abend […]

Weiterlesen

Alles auf Anton

von Friedrich Ani Es begann mit der »Initiative ungeborener Autoren«. Jedenfalls scheint mir die Zeitspanne, seit ich Anton Leitner – damals noch ohne G-Punkt – kenne, ins Paläozoikum meines Schreiberlebems zurückzureichen. Nach den Ungeborenen kam die Initiative krabbelnder Autoren. Die stießen schon erste Laute aus, und die beflissenen unter ihnen kritzelten erste kryptische Verse auf Zeitungen und Tischtücher. Bald folgte die Initiative gradesitzender Autoren, die von der Tafel Buchstaben abschrieben, dann Wörter und wenige Jahre später ganze Sätze aus Büchern anderer Autoren. Das war die Geburtsstunde der Initiative pubertierender Autoren, insofern ein Einschnitt, als nun bei den Jungs die Mädchen […]

Weiterlesen
1 4 5 6