Lockdown-Lyrik 144: »Corona 1,5« von Friedrich Paff

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Friedrich Paff Corona 1,5 Sie halten Abstand jetzt Verlust von Wirklichkeit und lebten längst in einer Seifenblase schon wo alles global gebläht glitzert, flimmert so dünn die Haut zur Wirklichkeit die ist jetzt ganz im Smartphone drin der Schritt zur Welt daß alles nicht zusammenfällt ist jene Spanne nun […]

Weiterlesen