Gedichte mit Tradition, Folge 37: »Lorelau«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Alex Dreppec Lorelau Flussabwärts fuhren mit dem Boot Marc und Jan, sein Kamerod. Gen Mittag rief Jan: »Himmel, schau! Dort auf dem Fels, die Lorelau!« »Na und«, sprach Marc, »wozu so laut, warum denn diese Furchtsamkaut?« »Wer«, sprach Jan, »für diese Frau schlecht dichtet, für die Lorelau, dem Tod alsbald ins Auge schaut! Ganz wie’s die Sage prophezaut!« Da rief die Frau schon: »Schiffer, kommt! Doch reimt Ihr falsch, seid Ihr verdommt. Das Wasser riecht hier faulig, weil and’re, die abschaulich dichteten, […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Humor in der Lyrik – Folge 11: Heinrich Heine (1797–1856): Vorsicht! Ätzender Humor!

Humor in der Lyrik

Die Behauptung ›Lyriker haben keinen Humor‹ gehört zu den unausrottbaren Missverständnissen. Doch gerade in dieser literarischen Gattung blüht Humor in allen Facetten. Alfons Schweiggert stellt an jedem 25. des Monats lyrischen Humor und humorvolle Lyriker in seiner Rubrik »Humor in der Lyrik« vor. Als Kolumnist von DAS GEDICHT blog will er damit Anregungen geben, Humor in der Lyrik zu entdecken und humorvolle Vertreter dieser Gattung (wieder) zu lesen.   »Er ist ein Kerl wie ein Gott, boshaft wie der Teufel, und dabei gutmütig, was man dagegen auch sagen mag«. So urteilte der Schriftsteller Théophile Gautier über ihn. »Boshaft wie der […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 6: »Die tragische Zauberin«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan-Eike Hornauer Die tragische Zauberin Traurig, schön und unvergleichlich sitzt im Rhein auf großem Steine Loreley für sich alleine. Der Begierden weckt sie reichlich. Für sie selbst ist’s was Gewohntes: Schon in ihrem alten Leben war’n die Männer ihr ergeben und ganz sicher: »Ja, sie lohnt es!« Doch der von ihr Auserwählte zog sich fort aus ihrem Banne nach nur kurzer Zeitenspanne. Erst Geliebte, dann Gequälte. Darum stahl dies Frauenzimmer heimlich weg sich in die Ferne. Und sogar im Licht der Sterne […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 1: »Sommerferien in Ostfriesland«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Michael Hüttenberger Sommerferien in Ostfriesland oder Warum es gut ist zu wissen, wann in Nordrhein-Westfalen Ferien sind Vandalen bevölkern die Küste. Ach, wie mich ihr Dasein erfreut! Und wenn ich es stets nicht schon wüsste, ich hätte mein Kommen bereut. Sei, sagt mir mein Nachbar, nicht bange! Wir haben in diesem Jahr Glück. Sie weilen hier schon ziemlich lange und fahren weit vor dir zurück.   © Michael Hüttenberger, Stedesdorf / Darmstadt       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser […]

Weiterlesen

Rückblick: »Goethe goes Video – 1. Internationales Münchner Poesiefilmfest«

Was für ein Start! Der Besucherandrang beim ersten Internationalen Poesiefilmfest München »Goethe goes Video« im Kulturzentrum Gasteig am 28.02.2014 war so groß, dass die Filme der Shortlist in zwei Schichten gezeigt werden mussten. Mehrere hundert Zuschauer ließen sich von den ausgezeichneten Poesieverfilmungen im buchstäblichen Sinne des Wortes unterhalten. Münchens Kulturreferent Hans-Georg Küppers, der das Poesiefilmfest eröffnete, und alle Mitveranstalter freuen sich schon auf das 2. Internationale Münchner Poesiefilmfest in zwei Jahren (2016). Die Träger des neuen Internationalen Poesiefilmfestivals sind u. a. die medienakademie München, das Lyrik-Kabinett, die Münchner Volkshochschule, das Goethe-Institut und die Zeitschrift DAS GEDICHT. Der Preis in der […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2