Gedichte mit Tradition, Folge 134: »klum-selektion«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Helmut Krausser klum-selektion ihr blick ist vom vorüberziehn an linsen so leer, als wäre zwischen kinn und stirn nur werbefläche – mittendrin ein grinsen – und hinter allen stirnen kein gehirn. der fohlengang auf hohen schuhen wühlt, derweil man noch berät, wer besser ging und besser geht, in meinem mitgefühl. der anlass, zugegeben, scheint gering. gören gieren nach viel geld, viel näher kommen sie der kohle nie. die eine mit persönlichkeit, die kam ja eher nicht so weit. bin fassungslos. ich meine […]

Weiterlesen
ANZEIGE

Lustful Things – Geile Sachen!, Folge 26: Helmut Krausser, »fragments of a tragedy«

Lustful Things

German Poetry Now: A bilingual online-anthology, featured by DAS GEDICHT chapbook   Helmut Krausser fragments of a tragedy while cleaning the weapo a bull disengag into the ear to the le the guy ca could merely express to fa condol   translated by Paul-Henri Campbell     »Lustful Things – Geile Sachen!« im Archiv »Lustful Things – Geile Sachen!« is an online collection of contemporary German-language poetry in English translation. All poems were taken from issue no. 22 of the German poetry magazine DAS GEDICHT, focused on the Poetry of Things. New English translations by Paul-Henri Campbell as well as […]

Weiterlesen

Neuerscheinung: »Lustful Things – Geile Sachen (German Poetry Now)«

Lustful Things

Translating the Zeitgeist: German Poetry Now DAS GEDICHT chapbook Edited by Anton G. Leitner and Paul-Henri Campbell Vom Ding zum Thing! »Lustful Things / Geile Sachen!« is a bilingual collection of contemporary German-language poetry and its English translation. 44 poems by German speaking authors from ten countries celebrate our lust for objects. »Lustful Things / Geile Sachen!« ist eine zweisprachige Anthologie zeitgenössischer deutschsprachiger Dinggedichte und ihrer englischen Übersetzungen. 44 lyrische Texte von Autoren aus zehn Ländern feiern unsere Lust am Objekt. Contains all poems from the online project on www.DasGedichtblog.de! Alle Gedichte der Online-Anthologie auf www.DasGedichtblog.de jetzt auch als Buch! […]

Weiterlesen

Reformatio | Reset
Pausenpoesie zum Neustarten 25
Leben ist ja nur

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015 in Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT   Helmut Krausser   Leben ist ja nur ein Palindrom für seltsames Wandern wie kaum etwas kein Anagramm ist für gar nichts. Was ich damit sagen will, ist viel, doch weniger wär auch nicht mehr. Solange die Sonne, die große Glucke, die Ur-Uhr da oben, den Ozean wärmt, ist Zeit und das Mögliche auch.   © Helmut Krausser, geboren 1964 in Esslingen am Neckar, lebt in Potsdam und Rom (Italien)   Die Pausenpoesie im Archiv

Weiterlesen

Vormerken: »Reformatio | Reset – Pausenpoesie zum Neustarten« startet am Samstag, 21. März 2015

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015 In Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT 2017 jährt sich zum 500. Mal der Tag, an dem Martin Luther in Wittenberg seine 95 Thesen anschlug. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat vor dem Jubiläumsjahr eine Lutherdekade ausgerufen, die sich mit den Auswirkungen der Reformation beschäftigt. Von Samstag, 21. März 2015 (UNESCO-Welttag der Poesie) bis Sonntag, 28. Juni 2015 wird auf www.luther2017-bayern.de und www.luther2017.de (sowie parallel www.dasgedichtblog.de) jeden Tag ein Pausengedicht publiziert. Warum Pausenpoesie? Wie zu Luthers Zeiten sind viele Menschen im 21. Jahrhundert tiefgreifenden Ängsten – etwa vor Krieg, Terror, […]

Weiterlesen
ANZEIGE
1 2 3 4