Religion und Lyrik – Folge 58: »Apnoe«

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 25, zusammengestellt und ediert von Anton G. Leitner und José F. A. Oliver   Hendrik Rost Apnoe Seit meiner Taufe verstehe ich jedes Wort, das die Welt an mich wendet oder gegen mich. Es ist das, was keiner sagen kann. Ich halte die Luft an und tauche in das Murmeln hinab, das aus dem Hahn rauscht, ehe es in sich selbst ertrinkt. Ein Strom einzelner, tropfender Namen, zu dem ich mich rasiere. Dies Gesicht im Spiegel, das immer wieder zuwuchert … du törichtes Tier. Ich höre sie lallen: Habe, sei, werde. Die Gewalt, die […]

Weiterlesen

Zum 100. Todestag von August Stramm:
Langes Telegramm
an Dr. Stramm

von Anton G. Leitner   Fern Buch Stabiere Graben Schütze General Voll Macht Hose Gewimmer Pose Einsames Eisernes Kreuz Wort Rätsel Feld Stecher Stellung Halten Hartes Geschlecht Lüstern Geflüstert Seine Stimme War Sturm World War Über Haupt Mann Vers Ehrt Wunde Blasen Marsch Befehl Front Post Empfänger Bezahlt Porto Welt Einheit Einheiz Kessel Schlacht Hof Schranze Schrapnell Blei Guss Soldat Salutiert Blutiger Ernst (Augusts Krawatte Verrutscht) Aua Rot Schopf Dichter Tropf Promoviert Provoziert Hengst Verwaltung Nicht Immer Grüne Knusper Verse Knospen Aus Wessen Schoß Schuss Zirkel Schluss   © Anton G. Leitner, Weßling   Zum 100. Todestag von August Stramm […]

Weiterlesen