Wiedergelesen – Folge 16: »Das blaue Licht« von Hertha Kräftner

Dr. Erich Jooß. Foto: Volker Derlath

Literatur ist vergänglich, auch wenn sie sich, wie jede Kunst, gegen ihre Vergänglichkeit zur Wehr setzt. Trotzdem entschwinden Bücher in Archivbibliotheken. Auf einmal gehören sie nicht mehr zu unserem Erfahrungshorizont. Erich Jooß stellt an jedem 15. des Monats vergessene Lyrikveröffentlichungen in seiner Rubrik »Wiedergelesen« vor, die bewusst unsystematisch angelegt ist. Entdeckerfreude und persönliche Vorlieben sind ihm als Kolumnist von DAS GEDICHT blog wichtiger als literaturhistorische Zensuren.   Kaum mehr als hundert Gedichte, ein Romanentwurf, der schon mit dem Arbeitstitel »Notizen zu einem Roman in der Ich-Form« seine Vorläufigkeit zu erkennen gibt, außerdem ein paar Erzähltexte, zum größeren Teil ebenfalls Fragmente geblieben, und schließlich Tagebuchnotizen, […]

Weiterlesen