»Von herzzerreißend bis herrlich bösartig« – Rückblick: Festlesung DAS GEDICHT 26 im Lyrik Kabinett

von Jan-Eike Hornauer (Text und Bild) München. »Man muss mit mir weiter rechnen können.« Dieser Satz war ganz existentiell gemeint – und mit einem echten Strahlen hervorgebracht. Geäußert hat ihn Anton G. Leitner am vergangenen Donnerstag im Lyrik Kabinett. Dort wurde die Nummer 26 seiner Zeitschrift DAS GEDICHT vorgestellt, die er mit jährlich wechselnden Co-Herausgebern ediert und die er heuer mit Melanie Arzenheimer herausgegeben hat. Nachdem Leitner im vergangenen Jahr erst eine Lungenembolie erlitten hatte, bekam er in diesem Jahr einen Herzinfarkt. Es ist also keine Selbstverständlichkeit, dass er an der Festlesung teilnehmen konnte. Umso mehr freuten sich Leitner und […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 144: » Badspiegel«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul   Badspiegel Badspiegel und Hackfresse Hackfresse Hackfresse und Bartschneider Badspiegel Badspiegel und Bartschneider Badspiegel und Hackfresse und Bartschneider und der Traum einer Blume zu gleichen   © Karsten Paul, Nürnberg       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden Freitag erscheint eine neue Folge der von […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 131: » Alltagsgerichte«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul Alltagsgerichte Semmel sei der Mensch Bratwurst und Senf! Denn das allein stärkt in ihm jenes wenige Gute, dessen er fähig. Heil den wohlbekannten Alltagsgerichten, die stets wir doch schätzen! Ihnen gleiche der Mensch, ihr Beispiel lehr’ uns Selbstbescheidung. Denn maßlos sind alle kulinarischen Träume: Die Sauce béarnaise gelingt nur den tapfersten Kochfeldheroen; es vollendet die Mangold- roulade am lauen Edelsteinpilzrisotto nur der Halbgott des Herdes; es schenken uns wahre Rosenchampagnerschaum- malakofftorten nur Mozarts in Schürze und andre Narzissten. Der Mensch […]

Weiterlesen

Lyrikstier 2018 – enges Feld und strahlende Sieger

Gruppenbild: Vier Lyrikstier-Preisträger mit Mentor Anton G. Leitner. Foto: Werner Gruban - Theaterforum Gauting e.V.

von Jan-Eike Hornauer (Text und Bild) Gauting. Wie dicht die vortragenden Poetinnen und Poeten beim zehnten Lyrikstier, der unter dem Motto »Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe« stand, insgesamt beieinanderlagen, davon zeugt folgende kleine Kuriosität: Neben Jury und Publikum vergaben abermals auch die Teilnehmer (26 aus ganz Deutschland, Nordnorwegen und Kanada waren es diesmal) selbst einen Preis – und hier kam es bei der Abstimmung zu einer beeindruckenden und erstmaligen Stimmengleichheit, gleich vier Dichter wurden auf den ersten Platz gewählt. Die Folge: Unter den Teilnehmern wurde eine Stichwahl abgehalten. Erst dann konnte der Sieger des Teilnehmerpreises gekürt werden. Die neue […]

Weiterlesen

Lyrikstier 2018: Die Sieger des Poetenwettstreits

Die Hauptpreisträger des Lyrikstiers 2018 (v. l.): Uta Regoli (Teilnehmerpreis), Wolf-Dieter Grengel (Sonderpreis), Leni Gwinner (Publikumspreis) und Karsten Paul (Jurypreis). Foto: Jan-Eike Hornauer

von Jan-Eike Hornauer Gauting. Im sehr gut besuchten Saal des Bürger- und Kulturhauses bosco betraten 26 Poetinnen und Poeten aus ganz Deutschland sowie aus Kanada und Finnland am gestrigen Samstag die Arena, um beim zehnten Lyrikstier, ausgerichtet von DAS GEDICHT und Theaterforum Gauting, mit ihren Versen zu überzeugen. Je ein Gedicht zum Thema » Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe« musste ihnen reichen um Jury und/oder Publikum zu überzeugen. Der Jury-Preis ging an Karsten Paul (Nürnberg). Beim Publikumspreis belegte Leni Gwinner (Herrsching) den ersten Platz, gefolgt von Nikolaus Högel (Feldafing) und Renate Buddensiek (Ratingen) auf Rang zwei und drei. Den […]

Weiterlesen
1 2 3 5