Lockdown-Lyrik 85: »Nähaktivität« von Katharina Eismann

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Katharina Eismann Nähaktivität Papierschiffe gebaut Schreibtisch umsegelt träge Plage ausgesessen Jogginghose in die Metropole getupfter Mundschutz umgebunden Shoppingmeile hinter Gittern eine frische Ladung Chlorophyll Gartenvereinsmeier zwergeln unter Tage jagen Ratten Felder geldern in Quarantäne wann landen die Erntehelfer Nähaktivität im Äther geblümte Schürzen umgebunden türkische Hausfrauen berserkern die Taschen […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 46: »Papierbühnenblues« von Katharina Eismann

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Katharina Eismann Papierbühnenblues Frühling fällt ins Wasser, nicht doch Sonne gebechert Luminale auf der Wiese Ranunkeln, an overdose noch nicht intubiert Haltestellen geschlossen Marktplatz entjubelt Quarantäne-Station und schon sind wir eine? das weiß man alles so nicht Grenzendicht Literatüren streamen Soundkitchen rifft Handschuh blau übergestreift Papierbühnenblues notiert ins Fenster […]

Weiterlesen