Erinnerung: »Dichter an die Natur«-Premierenlesung mit zwölf Poetinnen und Poeten am 28. November in der Eifel

Donnerstag, 28. November 2019, ab 19.30 Uhr »DAS GEDICHT #27: Premierenlesung mit den Herausgebern und weiteren Lyrikern« Kulturhof Velbrück Meckenheimer Str. 47 | 53919 Weilerswist-Metternich Eintritt: 12,- € (ermäßigt: 6,- €) Im Rahmen der Lit.Eifel Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW aus Mitteln der regionalen Kulturpolitik   Nun stehen alle Namen, diese zwölf Poetinnen und Poeten werden zusammen die Premierenlesung zu DAS GEDICHT 27 »Dichter an die Natur« bestreiten und ihre Zuhörerinnen und Zuhörer auf einen lyrischen – und dabei ebenso neu-romantischen wie auch skeptischen – Streifzug durch die Natur- und Zivilisationslandschaften unserer Zeit mitnehmen: Birgit […]

Weiterlesen

Ankündigung: Premierenlesung von DAS GEDICHT 27 auf dem »Lit.Eifel«-Programm vom 28. November

Donnerstag, 28. November 2019, ab 19.30 Uhr »DAS GEDICHT #27: Premierenlesung mit den Herausgebern und weiteren Lyrikern« Kulturhof Velbrück Meckenheimer Str. 47 | 53919 Weilerswist-Metternich Eintritt: 12,- € (ermäßigt: 6,- €) Im Rahmen der Lit.Eifel Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW aus Mitteln der regionalen Kulturpolitik   Die Natur ist schon lange ein zentrales Thema der Weltpoesie, aber heute steht sie auch im Mittelpunkt politischer und gesellschaftlicher Debatten. Noch nie haben sich so viele Menschen um das Überleben auf ihrem erschöpften Heimatplaneten gesorgt wie in unseren Tagen – man denke nur an die im öffentlichen Diskurs […]

Weiterlesen

Eingestreute Gedichte: lesung

  Thomas Hald lesung versammelt sind die autoren im lyrik kabinett, auserkoren für den vortrag der gedichte zu ihrer wendepunkt-geschichte. doch hinter mir – die brünette grazie, getrennt durch eine reihe stühle: der würde ich sonette schreiben! ob ich´s mir verzeihe, sie nicht anzusprechen, sie nicht zu preisen in meinem gedicht? so jung und schlank, ihr haar fällt lockig, und mir wird klar: ich will diese rotweinflecken von ihren lippen lecken!   © Thomas Hald, München; entstanden: 15.03.2019  

Weiterlesen

Gegen die Mauer: Lyriade rund um die »Wende«-Ausgabe von DAS GEDICHT in der Guardini Galerie, Berlin

»Gegen die Mauer« Lyriade rund um DAS GEDICHT 26 Dienstag, 21. Mai 2019, ab 19:00 Uhr Guardini Galerie, Askanischer Platz 4, 10963 Berlin In Kooperation von DAS GEDICHT, Guardini Stiftung e. V., Erzbistum Berlin Eintritt: frei   In großen und kleinen poetischen Drehungen schreiben Autorinnen und Autoren 30 Jahre nach dem Mauerfall GEGEN DIE MAUER in den Köpfen. Die Wende steht 2019 – buchstäblich, symbolisch, poetisch – im Mittelpunkt der Jahresschrift DAS GEDICHT, deren 26. Folge von Anton G. Leitner und Melanie Arzenheimer herausgegeben wurde. 11 Lyrikerinnen und Lyriker, die mit Gedichten in diesem Band vertreten sind, darunter der Herausgeber […]

Weiterlesen

Podiumsdiskussion mit Anton G. Leitner: Erotik und Pornografie in der Kunst

Für die Ausstellung »Arkadenale – Piep« anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Kunstarkaden bietet das Institut für Kunstpädagogik der LMU München unter Leitung von Dr. des. Johanna Eder ein Kunstvermittlungsprogramm an. Im Zuge dessen findet am Samstag, 11. Juli 2015 von 16-18 Uhr im Lichthof des Kulturreferats der Stadt München eine Podiumsdiskussion statt zum Thema »Spannungsfeld – Erotik in der Kunst«. Zur Diskussion sind folgende Rednerinnen und Redner eingeladen, ihren Experten-Blick auf das Themenfeld darzustellen: Jörg von Brincken (Prof. Dr., Professur für Film und Medien am Institut für Theaterwissenschaften der LMU) Sylvie Engelmann (Aktmodell, Burlesque-Künstlerin) Maria-Simone Kunze (Tantramasseurin, Expertin für weibliche […]

Weiterlesen
1 2 3