Lockdown-Lyrik – poetische Bilder 8: »Die Ordnungskräfte bitten um Ihre Mithilfe« von Anton G. Leitner

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Anton G. Leitner Die Ordnungskräfte bitten um Ihre Mithilfe Aufgenommen: am Sonntag, 19.04. Das Ensemble wurde genau so auf einem Spaziergang um den Weßlinger See am Fuße eines abgesperrten Steges entdeckt. © Anton G. Leitner, Weßling (bei München)     Zu dieser Reihe: »Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik – poetische Bilder 7: »Doktor Müller tut was er kann« von Michael Augustin

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Michael Augustin Doktor Müller tut was er kann                                   © Michael Augustin, Bremen     Zu dieser Reihe: »Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik – poetische Bilder 6: »Auerbachs Keller – Buchmessebetrieb« von Jan-Eike Hornauer

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Jan-Eike Hornauer Auerbachs Keller – Buchmessebetrieb                                     Aufgenommen: am Donnerstag, 12. März 2020. So leer präsentierte sich hier schon Auerbachs Keller. Bekanntermaßen ist diese durch Goethes »Faust« zu Weltruhm gekommene Leipziger Lokalität […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik – poetische Bilder 5: »Isolation« von Gisela Weinhändler

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Gisela Weinhändler Isolation   Aufgenommen: genau vor einem Monat, und zwar am Freitag, 13. März 2020, im Panometer (ehem. Gasometer), Leipzig. Die Buchmesse war abgesagt, praktisch sämtliche kleinere Veranstaltungen drumherum, die teilweise trotzdem hatten stattfinden sollen (und es nach den gegebenen politischen Vorgaben auch hätten dürfen), kollabierten gerade. Ein […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik – poetische Bilder 4: »No fear« von Gisela Weinhändler

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Gisela Weinhändler No fear                                 aufgenommen: April 2020 in München-Neuperlach © Gisela Weinhändler, München   Zu dieser Reihe: »Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist […]

Weiterlesen
1 2