Dichterbriefe – Folge 4: Deine ferne Stimme – Christophe Fricker schreibt Manuel R. Goldschmidt

Dichterbriefe

Christophe Fricker schreibt jeweils am 1. des Monats einem Dichterfreund, dessen Buch er gerade gelesen hat. Die Texte sind eine Mischung aus Offenem Brief zu Lyrik und Gesellschaft, bewusst parteiischer Rezension und vertrautem Austausch. Und damit hoffentlich auch weniger langweilig als Rezensionen, die ihre eigene Voreingenommenheit vertuschen.   Lieber Manuel, meinen Neujahrsbrief schreibe ich Dir, weil Du mich am Neujahrstag vor vielen Jahren zum ersten Mal in Deinem traumhaften Haus willkommen geheißen hast. Ein Haus mit gastlicher Küche, verstreuten Zimmern, tiefen Sesseln, alten Büchern, aufgeschlossenen Kunstwerken, einem großen Saal, einem verwinkelten Garten, der Nähe zum Spazierengehen mit Blick über den […]

Weiterlesen