Versheimat – Folge 56: »Vorurteil«

DAS GEDICHT 24

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24, zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner   Maria Magdalena Rabl Vorurteil Grod foat a Klavier vorbei. Gschohm vo zwoa junge Mana, de üba Fuaßboi redn. In ihrm Leben bestimmt no koa Klavier gspuit hom. Fuaßboi scho. Und Klavier Foan. Klavier Foan kennan’s.   © Maria Magdalena Rabl, geboren 1976, lebt in München. »Versheimat« im Archiv Noch mehr Heimatgedichte finden Sie in der buchstarken Jahresschrift »DAS GEDICHT 24: Der Heimat auf den Versen«, herausgegeben von Anton G. Leitner und Fitzgerald Kusz

Weiterlesen
ANZEIGE

Erinnerung: Der Heimat auf den Versen: Premiere der Jahresschrift DAS GEDICHT Bd. 24 mit 30 Poetinnen und Poeten

DAS GEDICHT 24

Literaturhaus München, Bibliothek (Salvatorplatz 1, 80333 München) Donnerstag, 27.10.2016, 20:00 Uhr, Eintritt: € 9,- / € 7,- (Ende des Programmteils gegen 22 Uhr) Nach einem bewegten Lyrikjahr, in dem u. a. »Schnablgwax«, der neue Band von Anton G. Leitner, das Licht der Lyrikwelt erblickte und die Süddeutsche Zeitung Anton G. Leitner für die Edition der Jahresschrift DAS GEDICHT einen ihrer Tassilo-Kulturpreise verlieh, steht jetzt das Erscheinen des 24. GEDICHT-Jahrgangs bevor, die Anton G. Leitner gemeinsam mit dem Nürnberger Dramatiker und Lyriker Fitzgerald Kusz zusammengestellt hat. Ein Jahr vor dem 25. GEDICHT-Jubliäum (im Oktober 2017) haben sich Kusz und Leitner eine […]

Weiterlesen

Der Heimat auf den Versen: Buchpremiere der Jahresschrift DAS GEDICHT Bd. 24 / Herbst 2016

DAS GEDICHT 24

Literaturhaus München, Bibliothek Donnerstag, 27.10.2016, 20:00 Uhr Salvatorplatz 1, 80333 München Die Herausgeber Fitzgerald Kusz (Nürnberg) und Anton G. Leitner (Weßling) präsentieren ihre druckfrische Anthologie mit neuen Gedichten zur Heimat. Sie treten gemeinsam mit 25 weiteren Lyrikerinnen und Lyrikern aus München und Oberbayern sowie aus Berlin, Bremen, Düsseldorf, Esslingen, Fürth, Hamburg und Zürich auf, um den Begriff »Heimatdichtung« neu zu interpretieren und ihn von Kitsch und Klischees zu befreien. Der Zusammenklang von so vielen unterschiedlichen poetischen Stimmen aus vier Generationen demonstriert die Vitalität der zeitgenössischen deutschsprachigen Lyrik. Premierenlesung mit Melanie Arzenheimer, Ulrich Beck, Leander Beil, Ulrich Johannes Beil, Anna Breitenbach, […]

Weiterlesen
ANZEIGE