Lockdown-Lyrik 73: »Fortschritt durch Rückkehr« von Martin Trimmel

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Martin Trimmel Fortschritt durch Rückkehr (I und III) I Wir erleben den Beweis jetzt hautnah nichts tun ist angesagt nichts tun ist schön nichts tun ist an sich gar nicht asozial: bringt Ideen, Impulse, Leben – Neues – wir schreiten voran indem wir tun nichts? Einen Schritt zurück zum […]

Weiterlesen